Thunderbird, alle Mails weg!!!

  • • Thunderbird-Version 102.5.0


    • Betriebssystem + Version Windows 10


    • Kontenart IMAP


    • Postfachanbieter GMX


    Hallo, auf meinem PC hat sich warum auch immer das Benutzerkonto gelöscht, oder zumindest Teile davon so das auf einmal alle Mail der letzte 10 Jahre weg waren.

    Ich habe es jetzt geschaft das Benutzerkonto wieder so einzurichten das ich wieder Mail senden kann, aber mir fehle jetzt eben alle Mail, oder zumindest fast alle, die die bei GMX noch abzurufen waren sind auch wieder da.


    Ich habe mit sämtliche Beiträge durchgelesen, habe aber bis jetzt keine Lösung gefunden.



    Die Profil Datei unter C:\Users\HP\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles habe ich gefunden, diese ist 64,6 GB groß


    Wie muss der Pfad heißen der bei den Server-Einstellungen auf den Lokalen Ordner hinweist?


    Genügt es hier den richtigen Pfad einzugeben und alle Mail mit Ihren Unterordnern und Archive sind wieder da?


    Leider habe ich von meinen Mail keine Sicherung, dachte immer die sind ja noch bei GMX, ja ich weiß selber schuld. :wall:


    Ich bitte um Eure hilfe, es wären doch einige wichtige Mails dabei.


    Liebe Grüße

    Christoph

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Hallo,

    Wie muss der Pfad heißen der bei den Server-Einstellungen auf den Lokalen Ordner hinweist?

    Wenn du die Lokalen Ordner meinst



    dann lautet der Pfad zu DEN Lokalen Ordnern normalerweise wie folgt

    C:\Users\HP\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default-release\Mail\Local Folders\

    Edited once, last by Mapenzi ().

  • Hallo Mapenzi,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort, ich glaube ich habe mich nicht richtig ausgedrückt.


    Ich dachte eigentich ich muss den Ordner "Profiles" nur bei "Server-Einstellungen" richtig hinterlegen und alle meine alten Mail´s der letztwn 10 Jahre sind wieder da.


    Gibt es eine Lösung für mein Problem, ich hätte diese Mail´s schon gerne wieder!


    Gruß

    Christoph

    Edited once, last by Haeussler ().

  • Ich dachte eigentich ich muss den Ordner "Profiles" nur bei "Server-Einstellungen" richtig hinterlegen und alle meine alten Mail´s der letztwn 10 Jahre sind wieder da.

    Nein, so geht's nicht. Es gibt mehrere Methoden, ein Profil als Ganzes auf einen anderen PC zu übertragen oder aus einer Sicherung neu einzubinden.

    Profilordner - Sichern und aus Backup wiederherstellen


    Aber du dachtest vielleicht an eine Methode, wie man einen Kontenordner "pop.gmx.de" aus einem anderen Profil in einem neuen Profil einbindet, in dem man schon das entsprechende POP-Konto eingerichtet hat.


    Dein Problem ist auch nach deinem neuen Beitrag noch nicht glasklar, aber ich darf einfach mal raten, worum es dir geht.

    Unter "Benutzerkonto" verstehe ich dein PC-`Konto und nicht etwa ein E-Mailkonto in Thunderbird. Du hast also Thunderbird neu installiert und deine E-Mailkonten wieder als IMAP-Konten neu eingerichtet.

    Ich habe es jetzt geschaft das Benutzerkonto wieder so einzurichten das ich wieder Mail senden kann, aber mir fehle jetzt eben alle Mail, oder zumindest fast alle, die die bei GMX noch abzurufen waren sind auch wieder da.

    Ich vermute, dass du Mails acuh wieder abrufen - nicht nur senden - kannst, selbst wenn du es nicht ausdrücklich erwähnt hast.

    Da du IMAP benutzt kannst du auch nur die Nachrichten sehen und lesen, die sich auf dem Server befinden.

    Wenn du Nachrichten in deiner alten TB-Installation auch lokal gespeichert hattest, kannst du diese nicht mehr vom Server abrufen.

    Wenn man also nur IMAP-Konten benutzt und Nachrichten lokal speichern will, dann geht das ausschließlich in den Lokalen Ordnern. Im Profilordner werden die in diesen Lokalen Ordnern von TB befindlichen Ordner in einem Ordner namens "Local Folders" gespeichert. Den pfad zu diesen Local Folders habe ich dir in meiner ersten Antwort beschrieben.


    Wenn es dir nur darum geht, diese Lokalen Ordner in dem neuen Profil wiederherzustellen, kannst du den Ordner Local Folders aus dem alten Profil kopieren und bei beendetem TB im neuen Profilordner an gleicher Stelle einsetzen. Nach Neustart von TB solltest du alle deine lokal gespeicherten Nachrichten wiederfinden.

  • Hallo Mapenzi,


    Ordner 'Ordner',

    Verzeichnis 'Ordner',

    Ordner 'Verzeichnisse' oder

    Verzeichnis 'Verzeichnisse' - welche Verabredung haben wir denn hier im Forum, wenn einerseits die Ebene Dateisystem gemeint ist oder andererseits die GUI von Thunderbird?


    Gruß

    Sehvornix

    Keyboard not found. Press any key to continue.

  • welche Verabredung haben wir denn hier im Forum, wenn einerseits die Ebene Dateisystem gemeint ist oder andererseits die GUI von Thunderbird?

    Gibt es da eine Verabredung? In der Hilfe wird auf Systemebene 'Verzeichnis' synonym zu 'Ordner' genannt:

    "Thunderbirds Programmordner enthält nur die Software-Installation - also die Programm-Dateien. Man spricht dabei auch vom Installationsverzeichnis. Dieses Verzeichnis befindet sich an einem anderen Ort als der Profilordner, in dem sich Ihre persönlichen Daten, Einstellungen und E-Mails befinden."

    https://www.thunderbird-mail.de/lexicon/entry/87-programmordner/


    Außerdem scheint es auch abhängig vom jeweiligen Betriebsystem zu sein. Während mein Linux durchgehend von 'Ordnern' spricht, hört man Windows-Nutzer oft von 'Verzeichnissen' reden.


    Thunderbird selbst ist da im GUI ziemlich konsequent: 'Ordner-Eigenschaften', 'Favoriten-Ordner', 'Neuer Unterordner …', 'Ordner löschen' usw.


    Das eigentliche Problem ist, daß 'Ordner' unter Thunderbird auf Dateiebene auch einfache 'Dateien' sein können. Das kann bei machen Anwendern zur Verwirrung führen und darauf sollte m. E. bei Ratschlägen zur Manipulation auf Dateiebene öfter hingewiesen werden.

  • Hallo Veteran,


    ist ein wenig OT, aber ich denke, Mapenzi hat seinen Beitrag bewußt so geschrieben und den Begriff Ordner quasi durchgängig benutzt, weil der OP diesbezüglich auch nicht eindeutig ist.

    Gibt es da eine Verabredung?

    Meistens haben sich in solchen Fragen hier im Forum bestimmte Gepflogenheiten etabliert.


    An anderer Stelle las ich es kürzlich so, wie Du das darlegst: Verzeichnis = Ebene Dateisystem, Ordner = Objekt in einem Programm. Unter Windows ist es allerdings wieder schräg, weil im Explorer (der für den Umgang mit Dateien und Verzeichnissen vorgesehen ist, also auf Dateisystemebene) mitnunter Verzeichnis dann doch wieder nicht Verzeichnis ist (siehe die ganzen Shortcuts unter 'Dieser PC' und andere Besonderheiten).


    In der Hilfe wird auf Systemebene 'Verzeichnis' synonym zu 'Ordner' genannt:

    Eben. Deshalb ja auch in der Hilfestellung dann fast immer die zusätzliche Klarstellung, wann die Dateiebene gemeint bzw. wann von einem Objekt in Thunderbird die Rede ist.


    Gruß

    Sehvornix

    Keyboard not found. Press any key to continue.

  • welche Verabredung haben wir denn hier im Forum, wenn einerseits die Ebene Dateisystem gemeint ist oder andererseits die GUI von Thunderbird?

    Zunächst eine Vorbemerkung:

    als ich mich im letzten Jahrhundert mit Informatik beschäftigen musste, da sie in den Krankenhäusern eingeführt wurde (bei uns Mac OS), lebte ich schon lange westlich des Rheins. Folglich lernte ich Basis-Informatik in französisch und und englisch, da ich damals zunächst nur die englischen Versionen von Netscape Navigator bzw Netscape Communicator fand.

    Bevor ich mich in diesem Forum einschrieb, hatte ich mindestens ein halbes Jahr nur mitgelesen, um mich mit der deutschen IT-Sprache vertraut zu machen.


    Seit zehn Jahren benutze ich in diesem Forum den Begriff "Ordner" in der TB-Benutzeroberfläche und im "Dateisystem", wobei Dateisystem auch schon wieder ein nicht sehr präziser Ausdruck ist, da es Dateien und Ordner betrifft. Oder wie du vorziehen würdest "Dateien und Verzeichnisse". Das hat bis heute bis niemanden in diesem Forum gestört. In Hilfe & Lexikon werden übrigens die Begriffe "Profilordner" oder Anwendungsordner" benutzt anstelle von Profilverzeichnis oder Anwendungsverzeichnis, was offenbar niemanden stört.

    SUMO spricht ebefalls meistens von "profile folder" anstatt "profile directory"


    Apple benutzt eindeutig den Begriff "Ordner" und nicht "Verzeichnis", wenn es sich um den Finder (entspricht dem Explorer) handelt:

    https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchlp1236/mac








    https://www.ovtg.de/fileadmin/user_upload/PDFs/Grundwissenskataloge/Inf06%205%20Datei%20u%20Ordner%20GruWi.pdf

  • Außerdem scheint es auch abhängig vom jeweiligen Betriebsystem zu sein. Während mein Linux durchgehend von 'Ordnern' spricht, hört man Windows-Nutzer oft von 'Verzeichnissen' reden.

    Ich kenne es eigentlich umgedreht: Windows verwendet Ordner als Übersetzung von Englisch folder und Linux Verzeichnis als Übersetzung von Englisch directory. Zu macOS kann ich jetzt nichts sagen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Danke für euer Feedback. In Summe lese ich daraus eine leichte Tendenz zu Ordner, weil im Kontext Computer eng. 'folder', franz. 'dossier', aber synonym Ordner und Verzeichnis ist auch ok.


    Hier ist übrigens der Artikel, der sich bemüht, das zu unterscheiden.


    Dann am besten jetzt mal weiter mit dem Anliegen des Fragestellers und sorry für ein paar OT-Beiträge.


    Gruß

    Sehvornix

    Keyboard not found. Press any key to continue.

  • Dann am besten jetzt mal weiter mit dem Anliegen des Fragestellers und sorry für ein paar OT-Beiträge.

    Nur noch als Letztes: Wenn man die Strings auf Transvision ansieht, so ist die Übersetzung von folder als Ordner ziemlich einheitlich, während bei directory beides vorkommt:


    https://transvision.mozfr.org/?recherche=folder&repo=all_projects&sourcelocale=en-US&locale=de&search_type=strings

    https://transvision.mozfr.org/?recherche=directory&repo=all_projects&sourcelocale=en-US&locale=de&search_type=strings

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Hallo,


    ich möchte Euch mein Problem nochmal genauer beschreiben:


    Mir ist folgender Fehler unterlaufen, ich habe unter:


    EXTRAS - Konto Einstellungen - Konto-Aktionen

    ausversehen auf Konto "ENTFERNEN" geklickt

    wobei der Hacken bei "Nachrichtendaten löschen" nicht gesetzt war


    Nun waren alle meine Mail´s der letzten 12 Jahre weg!

    Ich habe meine Benutzerdaten wieder eingegeben und konte daducht die Mails vom GMX Konto bis 5.11.2022 noch abrufen, aber alle Mail´s von zuvor sind weg!


    Ich habe nur einen Profiles Ordner "0xc1bkx1.default" wo der "ImapMail" Ordner ca. 60GB groß ist


    Ich suche nach eine Lösung wie ich meine "alten" Mail´s wieder zurück bekomme, Sicherung gebt es sonst leider keine, darüber habe ich mir nie große Gedanken gemacht weil ich dachte das diese ja noch bei GMX gespeichert sind!


    Ich hatte für jedes Jahr einen Archiv Ordner, so wie es TB immer vorgeschlagen hatte.


    So ich hoffe ich konnteEuch mein Problem jetzt verständlich schildern.


    Gruß

    Christoph


    P.S. für Vorschläge wie mir das in Zukunft nicht mehr passieren kann habe ich immer ein offenes Ohr.

  • Mir ist folgender Fehler unterlaufen, ich habe unter:


    EXTRAS - Konto Einstellungen - Konto-Aktionen

    ausversehen auf Konto "ENTFERNEN" geklickt

    wobei der Hacken bei "Nachrichtendaten löschen" nicht gesetzt war

    Du hast also nicht dein Benutzerkonto auf dem PC gelöscht, sondern eines deiner Konten in Thunderbird?


    Ich habe meine Benutzerdaten wieder eingegeben und konte daducht die Mails vom GMX Konto bis 5.11.2022 noch abrufen, aber alle Mail´s von zuvor sind weg!

    Das wird immer unverständlicher!!

    Wenn du die Mails des GMX Kontos bis 5.11.2022 abrufen konntest, wieso fehlen dann alle Mails von zuvor?

    EDIT : (22h10)

    eben habe ich verstanden! Du rechnest von heute rückwärts bis zum 5.11.2022, hast also nur die Mails vom 5.11.22 bis heute herunter laden können, obwohl du IMAP-Konten hast. Was mir wiederum merkwürdig vorkommt bei IMAP-Konten. Außerdem sprichst von einem ImapMail Ordner von einer Größe von 60 GB, was sich nicht gut mit einem Zeitraum vom 5..11.2022 bis 24.11.2022 verträgt!!

    Ich habe nur einen Profiles Ordner "0xc1bkx1.default" wo der "ImapMail" Ordner ca. 60GB groß ist

    Kannst du bitte mal in diesem Profilordner "0xc1bkx1.default" zum Ordner "Mail" navigieren und in diesem den Unterordner "Local Folders" öffnen?

    Wenn er mehr enthält als die beiden Mailbox-Dateien Trash und Unsent Messages, dann zeige uns bitte eine Bildschirmkopie des Inhalts von "Local Folders".


    Ich hatte für jedes Jahr einen Archiv Ordner, so wie es TB immer vorgeschlagen hatte.

    Vielleicht musst du das Archivverzeichnis mit seinen Jahres-Unterordnern erst wieder abonnieren?

    Rechts-Klick auf den Namen des GMX-Kontos > Abonnieren ...

    So ich hoffe ich konnteEuch mein Problem jetzt verständlich schildern.

    Ich muss gestehen, dass ich deine Beiträge ziemlich verwirrend finde, aber es gibt ja in dieser Diskussion noch andere Helfer/Tezilnehmer, die sich bisher noch nicht zum Thema geäußert haben.


    Also nicht die Hoffnung aufgeben und auf keinen Fall selbsttätig von uns nicht vorgecschlagene Eingriffe an deinem Profilordner "0xc1bkx1.default" vornehmen. Am besten jetzt schon eine Sicherungskopie davon anlegen, damit die Chancen zur Wiederherstellung der fehlenden Mails nicht gemindert werden.

    Edited once, last by Mapenzi ().

  • Kann es sein, dass er mit dem „neuen“ Profil default-release unterwegs ist, das nicht die Mail aus dem alten Profil default enthält?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Kann es sein, dass er mit dem „neuen“ Profil default-release unterwegs ist,

    Davon bin ich zunächst auch ausgegangen, aber er schreibt

    Ich habe nur einen Profiles Ordner "0xc1bkx1.default" wo der "ImapMail" Ordner ca. 60GB groß ist

    Bitte selber die Antworten durchlesen, macht weniger Arbeit für mich :)

  • Bitte selber die Antworten durchlesen, macht weniger Arbeit für mich

    Oh pardon, Monsieur, kommt hoffentlich nicht wieder vor.


    Aber man darf auch nicht alles glauben, was Nutzer schreiben, besonders, wenn es wie hier doch etwas durcheinander geht.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Hallo Christoph,


    stelle doch bitte wenn möglich, anonymisiert falls pb-Daten zu sehen wären, einige Screenshots der Inhalte folgender Ordner hier rein:


    C:\Users\HP\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\

    Zweck: verifizieren, dass es nur das eine Profil gibt und nicht etwa zwei.


    Weiter, wie schon weiter oben von anderen hinterfragt, die Inhalte von:

    C:\Users\HP\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\0xc1bkx1.default\Mail


    C:\Users\HP\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\0xc1bkx1.default\Mail\Local Folders


    C:\Users\HP\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\0xc1bkx1.default\ImapMail


    Zweck: Orientierung über die Folgen der Aktion Konto-Löschung / Konto-Neuanlage bekommen, nachvollziehen, wo die Archivordner liegen, bisherige Nutzung von 'Lokale Ordner'.


    Falls es neben 0xc1bkx1.default doch ein zweites Profil geben sollte, davon entsprechend analog dito.


    Auf diesen Screenshots sollten irgendwo auch größere Dateien zu sehen sein, die sich in der Summe zu den 60 GB addieren.


    Gruß

    Sehvornix

    Keyboard not found. Press any key to continue.