Thunderbird öffnet extern abgelegte Mails sehr langsam

  • Hallo,


    ich nutze Thunderbird 68.7.0 (64-Bit) unter Windows 10 schon viele Jahre.

    Ich habe in TB einige sehr große IMAP-Konten eingerichtet, die laut Anzeige beim Hoster zusammen ca. 23 TB (Terabyte) an Daten verwalten (die größten Konten haben ca. 6TB).

    Soweit alles gut, Mails die in TB angeklickt werden, werden auch unmittelbar angezeigt (alle Mails werden in TB heruntergeladen). Wenn ich allerdings eine E-Mail außerhalb TB als .eml-Datei speichere und dann öffnen tue, dauert das Anzeigen der Mail ca. 15 bis 20 Sekunden. Zwar öffnet TB das Fenster zügig, aber der Inhalt (Text mit Anhang) wird erst nach der langen Wartezeit angezeigt.

    Ich habe jetzt bereits festgestellt, dass es höchstwahrscheinlich an meine Größen IMAP-Konten liegt, denn ich habe unter den PC einen zweiten PC-Benutzer angelegt und dort nur ein kleines Mailkonto angelegt. Öffne ich dort beispielsweise eine größere Mail mit Anhang (10 MB), wird diese unmittelbar angezeigt.

    Kennt jemand eine Lösung, um die Mails schneller Anzeigen zu lassen, auch wenn in TB viele große IMAP-Konten liegen?

    Vielen Dank

  • Reden wir hier von TB oder vielleicht doch nur GB?


    Lasse Thunderbird Mal geschlossen und öffne eine externe *.eml per Doppelklick. Wie lange dauert dies? Wo werden die externen eml gespeichert? Lokal oder auf einem Netzlaufwerk?

  • Ups, natürlich Gigabyte 8| (keine Ahnung, wie ich auf Terabyte gekommen bin).:/

    Exakt so mache ich es, wie du beschrieben hast, es dauert dann ca. 20 Sekunden. Mit außerhalb TB meinte ich, nicht im Thunderbird Ordner, aber die Mail liegt dann lokal auf dem Rechner im User-Ordner (C:\User\...).