Keine Anmeldung beim Konto mehr möglich (Benutzername+PW falsch)

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.10.2 32-Bit
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Win 10 64-Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): POP3
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Gmail
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender Internet Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): WinIntern / Router
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): keine Probleme


    Neuerdings kann ich mich nicht mehr in meinem Konto anmelden.

    Es kommt immer die Meldung, dass Benutzername und PW falsch sind, was definitiv nicht stimmt (es hat bis vor etwa 3-4 Wochen noch einwandfrei funktioniert und am PC sind keine größeren Umbauten/Updates erfolgt - ausser Spieleinstallationen).

    TB nochmal neu installiert (konnte vorher noch aktuelles Backup mit MozBackupmachen), Einstellungen in Gmail gecheckt.

    Trotzdem kommt die Meldung und ich kann mich nicht mehr anmelden.

    Wenn das nicht behoben werden kann, wäre dies eine Katastrophe, da die nur mit diesem Konto gesichterten Mails etc. einen jahrelangen Rechtsstreit dokumentieren (nur noch BackupFP in Betrieb, da vorherige FP gecrasht ist und ich noch keine "neue" BackupFP erstellt habe).

    Mir ist nicht bekannt, dass ich das Backup des Kontos gfls auch in einem anderen EMailprogramm nutzen könnte (ich nutze zb auch das komplette MSOffice-Paket), zumal ich bisher mit TB (ausser dem absolut gruseligen "neuen" Design) ziemlich zufrieden bin - und das seit dem Existieren von TB!


    Bedanke mich für Hilfe im voraus.

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo,

    TB nochmal neu installiert

    Das Programm neu zu installieren behebt nur in ganz seltenen Fällen ein Problem, da in der überwiegenden Mehrheit die Ursache ein Fehler oder Schaden im Profil ist.

    Verstehe ich dich richtig, dass du derzeit nicht mal die früher eingegangenen oder gesendeten Nachrichten lesen kannst ?

    Falls dem so ist, gäbe es einen vorläufigen Notbehelf, nämlich im Profilordner die den Ordnern Posteingang und gesendet entsprechenden Mbox-Dateien "Inbox" und "Sent" aus ihrem Kontenordner "pop.gmail.com" (oder so ähnlich) zu kopieren und in den Ordner Local Folders einzufügen. Dann könntest du nämlich deine Mails in den Ordnern Posteingang und Gesendet in den Lokalen Ordnern lesen. Falls du derzeit schon einen Ordner Posteingang und/oder Gesendet in den Lokalen Ordnern hast, benennst du die aus dem aus dem "pop.gmail.com" Ordner kopierten Dateien Inbox und Sent um in Inbox-1 und Sent-1.


    Vorgehensweise:

    Menu Hilfe > Informationen zur Fehlerbehbung > Profilordner > Ordner öffnen, dann TB beenden.

    Im Profilordner nach Mail > pop.gmail.com gehen, die Dateien (ohne Endung Inbox und Sent kopieren und in den Ordner Local Folders einfügen, der sich ebenfalls im Ordner Mail befindet. TB neu starten.


    Für dein Grundproblem habe ich keine einfache Lösung im Hemdsärmel.

    Ich würde aber zunächst mal ein neues Profil erstellen, nur dieses Konto wieder als POP-Konto einrichten und sehen, ob die selbe Meldung erneut kommt.

    Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen

  • Ein neues Profil hatte ich auch schon erstellt, ohne Erfolg.

    Ältere Nachrichten können gelesen werden, aber es werden keine neuen mehr abgerufen und ich kann natürlich auch bis auf weiteres keine versenden.

  • Ältere Nachrichten können gelesen werden, aber es werden keine neuen mehr abgerufen und ich kann natürlich auch bis auf weiteres keine versenden.

    Nach deinem Eingangsposting hätte ich genau wie Mapenzi etwas anderes vermutet:

    Verstehe ich dich richtig, dass du derzeit nicht mal die früher eingegangenen oder gesendeten Nachrichten lesen kannst ?

    Wenn aber "nur" das Empfangen und Senden nicht mehr geht, dann ist das ja halb so schlimm. Das Webinterface sollte noch funktionieren. Also, alles längst nicht so ein Drama, als das du es dargestellt hast.


    Was den Thunderbird betrifft, überprüfe die Einstellungen bei deinem Provider hinsichtlich POP-Abruf (Google nennt es wohl unsichere Anwendungen), Zwei-Faktor-Authentifizierung usw. . In Thunderbird müssen dazu wohl ggf. Cookies erlaubt werden (?).

    Ansonsten beachte den Hinweis in #4:

    Ggf. musst du deinen Bitdefender entsprechend neu konfigurieren

    Das ist eine häufige Fehlerquelle. Oft liegt es an den Zertifikaten für die E-Mailüberwachung. Evtl. genügt es schon, zumindest für einen Test, diese komplett zu deaktivieren.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Ältere Nachrichten können gelesen werden,

    Da sehe ich einen Widerspruch mit dieser Aussage :

    Wenn das nicht behoben werden kann, wäre dies eine Katastrophe, da die nur mit diesem Konto gesichterten Mails etc. einen jahrelangen Rechtsstreit dokumentieren

    Abgesehen davon, dass du keine Mails mehr empfangen und auch keine senden kannst : sind die so wichtigen "in diesem Konto gesicherten Mails" derzeit sichtbar (schließlich handelt es sich ja um ein POP-Kontp) oder brauchst du Hilfe, sie wiederherzustellen?

    Ein neues Profil hatte ich auch schon erstellt, ohne Erfolg.

    Hast du ein nagelneues Profil erstellt, ohne etwas aus dem aktuellen oder aus dem Backup zu benutzen, und dann die selbe Fehlermeldung bekommen ?

  • Bei Bitdefender alles, was mit Mails zu tun hat, erstmal deaktiviert.


    Neues Profil erstellt, aber natürlich auf Basis des Älteren, da ich ja dieses Konto nutzen möchte.


    Um ein paar Sachen (ältere Mails zb) abzukürzen: Es geht primär darum, dass dieses Konto mit einem externen EMailprogramm (hier Thunderbird) nicht mehr abzurufen ist, also keine neuen Mails mehr empfangen werden und ich keine versenden kann. Alles bis etwa Anfang Mai ist ja gesichert. Ab dann ist´s nur noch essig.


    Einstellungen bei GMail sind exakt dieselben wie bei einem anderen (PoP)Konto, aber dieses kann ohne Probleme z.B. mit MSOffice abgerufen werden.


    Aktuell besteht halt die Möglichkeit, dass mich Informationen zu spät erreichen und ich nicht in angemessener Zeit daruf reagieren kann. Dies ist sehr ärgerlich.

    Das aufrufen via Gmail ist zu umständlich und geht gerne mal im Alltagstrott unter (siehe dazu den Satz zuvor).


    Anhängend das Bild, was ich seitdem immer sehe....

  • Neues Profil erstellt, aber natürlich auf Basis des Älteren, da ich ja dieses Konto nutzen möchte.

    Hier liegt wahrscheinlich schon der Grund für den Misserfolg im neuen Profil.

    In einem neuen Profil testen heißt : im neuen Profil nur das Problemkonto einrichten und dann, ohne eine einzige Datei aus dem alten Profil zu verwenden, das Senden und Empfangen von Mails testen.

    Natürlich können Nachrichten- und Adressbuchdateien später aus dem alten Profil importiert werden, wenn das Senden und Empfangen im neuen Profil funktioniert.

    Wir sind also immer noch genau am selbe Punkt wie vor einer Woche.

  • Keine Chance.


    Komplett neues Profil, also nur die Basisdaten wie Name, EMail, pop3, PW etc.


    Ich bekomme dieselbe Meldung wie im obigen Anhang.

  • Servus, ich bin ja jetzt nicht der Profi.

    Aber hast Du mal auf Deinem Googlekonto in den Gmail Einstellungen das kontrolliert:

    Hier bei mir natürlich IMAP, aber bei Dir sollte das Obere aktiviert sein. Die Anmeldedaten (PW und Passwort) sind ja gleich. Will heissen kommst Du auf Dein Googlekonto, sollte es mit den Anmeldedaten auch in TB funktionieren. Vorausgesetzt eben POP ist aktiviert. Auch zur Kontrolle:

    pop.gmail.com

    SSL erforderlich: Ja

    Port: 995

    Postausgangsserver (SMTP) smtp.gmail.com

    SSL erforderlich: Ja

    TLS erforderlich: Ja (falls verfügbar)

    Authentifizierung erforderlich: Ja

    Port für TLS/STARTTLS: 587



    Nur so als Idee halt...