Thunderbird 60.0 Beta 6 veröffentlicht

  • Die Programm-Icons des Thunderbird (also das Thunderbird-Logo) wurden "passend" zum Bruder Firefox geändert und haben jetzt quasi keine "Tiefe" mehr. Über (Nicht-)Gefallen der Icons möchte ich nicht streiten, aber die Icons haben zumindest bei mir auf dunklen Hintergründen eine unschöne weiße äußere Kante, die so wohl eher nicht gewollt ist. Dies habe ich im zugehörigen Bug gemeldet:


    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1404648

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Über Geschmack lässt sich trefflich streiten. Aber die neue Version gefällt mir überhaupt nicht.

    Ich wundere mich sowieso ein wenig, dass man sich mit solchen Oberflächlichkeiten beschäftigt, zumal es doch hinreichend andere Baustellen gibt, die dringlich beackert werden müssten ...

    Aber es sollte jetzt hier keine Diskussion über (Nicht-)Gefallen des neuen Icons losgetreten werden.

  • Hallo graba,


    Ich wundere mich sowieso ein wenig, dass man sich mit solchen Oberflächlichkeiten beschäftigt, zumal es doch hinreichend andere Baustellen gibt, die dringlich beackert werden müssten ...


    ich gehe mal davon aus, dass da Mozilla wegen dessen CI hinreichend "sanften Druck" ausgeübt hat, dass das Logo des Donnervogels das gleiche Design aufweist wie der Feuerfuchs.


    Siehe dazu auch Das ist das neue Thunderbird-Logo. Dort (wie wohl zu erwarten war) positiv bewertet.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich wundere mich sowieso ein wenig, dass man sich mit solchen Oberflächlichkeiten beschäftigt, zumal es doch hinreichend andere Baustellen gibt, die dringlich beackert werden müssten ...

    Ihr wisst, dass mich das auch schon immer nervt. Ich mache es hier aber oftmals auch nicht anders. Man macht halt das, wozu man sich gerade motivieren kann. Im Falle von Open-Source-Software ist es halt so, dass irgendwer denkt, das Thunderbird-Logo müsste passend zu Firefox abgeflacht werden und erstellt dann einen Patch dazu. Dazu hat jeder zunächst mal das Recht. Die Verantwortlichen müssen dann ja "nur" noch zustimmen und den Patch einpflegen. Somit gibt es auch immer solche "unwichtigen" Veränderungen, obwohl man eigentlich anderes machen müsste.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo Thunder,


    ich denke aber doch, dass zuvorderst da Mozilla dessen Einfluss geltend gemacht hat. Man hat ja die Thunderbird-Community wieder stärker an sich gebunden.


    Der Sprung zu einem anderen Partner, wie die LibreOffice Foundation (sogar mit Sitz in Deutschland), war der Thunderbird-Community wohl zu gewagt. Ich verstehe das sogar und will dies auch nicht kritisch bewerten.


    Aber es sind meines Erachtens doch in solchen Fällen, ich nenne es mal Patenschaft oder begleitendes Mäzenatentum, die "ungeschriebenen" Gesetze, in diesem Fall der neudeutsch "Corporate Identity", die sanften Zwang zur Anpassungen "erwarten", um die Worte "verlangen" oder "erzwingen" nicht zu verwenden.

    Genau in solchen Fällen stehen Nichtigkeiten im Vordergrund, die eben dann zu Wichtigkeiten erklärt werden.


    Was ist dagegen schon ein neues besseres Adressbuch und vieles anderes mehr? ...


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Zitat

    MPORTANT: Add-ons not marked as compatible with Thunderbird 60 by their authors will be disabled (this can be reverted via preference extensions.strictCompatibility)

    ...darauf bin ich mal gespannt, was wie in Firefox dann nicht mehr funktioniert.

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • bin ich mal gespannt, was wie in Firefox dann nicht mehr funktioniert.

    Das kann man zumindest in Thunderbird 60 noch gar nicht mit Firefox vergleichen, da quasi alle bisherigen Techniken auch weiterhin unterstütz werden. Die Entscheidung, dass alle Add-ons von den Entwicklern selbst als kompatibel gekennzeichnet werden müssen liegt an relativ kleinen, aber dennoch wichtigen Änderungen. So lange ein Entwickler sein Add-on noch weiter pflegt, kann er relativ problemlos die Kompatibilität erhalten. Pech hat man halt, wenn Add-ons gar nicht mehr weiter gepflegt werden.


    In Firefox dagegen hat man ja die komplette API geändert und stellt bisher auch nur einen Bruchteil der notwendigen API in neuer Variante zur Verfügung. Daher kann man sich bei Firefox 57+ als Add-on-Entwickler momentan auf den Kopf stellen und trotzdem nicht alle Funktionen anbieten, die man zuvor per Add-on verwirklichen konnte.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Die Veröffentlichung war wohl für Anfang Mai geplant. Man kann in den Tools zur Verwaltung des Source-Code auch erkennen, dass für die Version 60 der Code entsprechend verzweigt wurde. Woran es jetzt noch hängt, kann ich nicht sicher sagen. Vorstellbar für mich wäre allerdings, dass die Problematik rund um die Integration von S/MIME bzw. PGP zur Zeit diskutiert wird und somit zu Verzögerungen führt.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!