Ordner und Mails aus Backup werden nicht vollständig angezeigt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: Thunderbird 60.9.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10.0
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): drei
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Norton
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Ich konnte seit ca. drei Wochen keine Mails abrufen und senden.

    Habe dann Mails gelöscht, Postfach aufgeräumt, usw. aber leider ohne Erfolg.

    Nachdem ich ein Backup erstellt habe, wurde das Konto gelöscht. Mit imap.drei.at neue eingerichtet und das Backup (alle Ordner reinkopiert) eingespielt. Ich kann jetzt wieder Mails empfangen aber leider zeigt es nicht alle Mails und Ordner aus dem Backup an.

    Anschließend habe ich das Konto erneut gelöscht und die Backup Ordner (Profiles und Profiles Konfigurationseinstellungen) eingefügt – auch das funktioniert nicht.

    Was habe ich falsch gemacht?

    Kann ich alle Ordner und Mails aus dem Backup anzeigen?

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Quote

    Ich kann jetzt wieder Mails empfangen aber leider zeigt es nicht alle Mails und Ordner aus dem Backup an.

    Anschließend habe ich das Konto erneut gelöscht und die Backup Ordner (Profiles und Profiles Konfigurationseinstellungen) eingefügt – auch das funktioniert nicht.

    ... da du das IMAP-Protokoll verwendest, sind deine Backups nicht mehr relevant. Den IMAP zeigt dir direkt die aktuellen Mails die auf dem Server des Mailproviders liegen. Während bei POP3 die Mails lokal auf deinem PC heruntergeladen und auch von dir gesichert werden können.

    Quote

    Habe dann Mails gelöscht, Postfach aufgeräumt, usw. aber leider ohne Erfolg.

    ... und damit hast du diese auf dem Server vom Mailprovider gelöscht :(


    Wichtiger Tipp:

    Quote

    Ich konnte seit ca. drei Wochen keine Mails abrufen und senden.

    ... ich vermute mal das der Norton da zugeschlagen hat. Um in Zukunft derartige Probleme zu vermeiden, deinstalliere den Norton mit dem vom Hersteller gelieferten Removal Tool (Hersteller Webseite) und mache einen Neustart. Danach ist der Windows-10-Defender wieder aktiv und beschützt dein System hervorragend.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 80.*

  • Danke für die Rückmeldung!

    Wenn ich jetzt das IMAP Konto lösche und wieder mit POP3 einrichte, kann ich dann die Mails und Ordner aus dem Backup einspielen? Bzw. habe ich es bereits probiert aber es richtet immer ein IMAP Konto ein, obwohl ich es manuell auf Pop geändert habe.

    Besteht sonst eine Möglichkeit die Mails aus dem Backup wieder zu bekommen?

  • Quote

    Wenn ich jetzt das IMAP Konto lösche und wieder mit POP3 einrichte, kann ich dann die Mails und Ordner aus dem Backup einspielen?

    ... nur wenn in diesem Backup auch die Konten als POP3 eingerichtet waren.

    Quote

    Bzw. habe ich es bereits probiert aber es richtet immer ein IMAP Konto ein, obwohl ich es manuell auf Pop geändert habe.

    ... du kannst i.d.R. ein bestehendes TB-Mailkonto nicht einfach umstellen. Du musst das IMAP-Konto in TB löschen und explizit ein POP3-Konto einrichten, vorausgesetzt dein Mailprovider unterstützt überhaupt dieses veraltete Mailprotokoll.

    Quote

    Besteht sonst eine Möglichkeit die Mails aus dem Backup wieder zu bekommen?

    ... wenn es schon immer IMAP war, dann leider nicht. Es sei du hast beim Provider der Papierkorb bzw. Trash Ordner nicht geleert, dann besteht noch ne kleine Chance.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 80.*

  • Hallo,

    Wenn ich jetzt das IMAP Konto lösche und wieder mit POP3 einrichte, kann ich dann die Mails und Ordner aus dem Backup einspielen?

    Unabhängig davon, ob du jetzt dein Konto als POP- oder IMAP-Konto neu eingerichtet hast, kannst du versuchen, Ordner und Nachrichten aus dem Backup wiederherzustellen. Das kann auch gelingen, wenn das alte Konto als IMAP-Konto angelegt worden war. Denn die Standard-Einstellung für IMAP-Konten in den Konten-Einstellungen > Synchronisation & Speicherplatz ist nun mal, die Nachrichten des Kontos auf dem Computer bereitzuhalten. Gefühlte 95% aller Benutzer haben diese Einstellung nie geändert.

    Das Blöde an deiner Geschichte ist, dass du offnebar vor dem Entfernen deines alten Kontos Mails gelöscht hast. Aber mit etwas Glück befinden selbige sich noch im Papierkorb (sprich Mbox-Datei "Trash") oder sogar noch in der Datei "INBOX", sofern der Posteingang in der Zwischenzeit nicht komprimiert worden ist.


    Zum Praktischen:

    gehe in dein Backup, öffne den Profilordner, dann den Ordner ImapMail > imap.xxx.at:

    untersuche die in diesem Ordner befindlichen Dateien INBOX, Sent, Trash darauf, ob sie nennenswerte Größen haben. Am besten du machst einen Screenshot mit dem Inhalt des Ordners imap.xxx.at, in dem sowohl die Datei-Endungen als auch die Dateigrößen angezeigt werden. Wenn sich also im Backup verwertbare Mbox-Dateien wie INBOX, Sent oder Trash befinden, könnte man sie kopieren und im Profilordner in ...\Mail\Local Folders\ einfügen. Nach Neustart von TB würden die alten Mails in den entsprechenden Ordnern in den Lokalen Ordnern angezeigt. Bei der Datei INBOX müsste man gegebenenfalls den X-Mozilla-Status auf 0001 zurückstellen, falls die Datei Trash leer ist.

  • Danke - leider bin ich Computertechnisch nicht so fit und verstehe nicht alles;)

    Das alte Konto war als pop3 angelegt.

    Gelöscht habe ich nur unwichtige Mails die ich nicht mehr brauche - dürfte also keinen Einfluss haben

    Screenshot habe ich gemacht und angehängt. Unter imap ist nicht viel aber unter pop3 ist schon einiges

  • Das alte Konto war als pop3 angelegt.

    Dann dürfte eigentlich nichts verloren sein.

    Screenshot habe ich gemacht und angehängt. Unter imap ist nicht viel aber unter pop3 ist schon einiges

    Handelt es sich um das Backup, das du auf dem Datenträger H erstellt hast?

    Der Konten-Ordner "pop3.drei.at" enthält noch alle deine alten Ordner und Nachrichten, außer denen die du vor dem Löschen des Kontos entfernt hast.

    Kopiere nach und nach folgende Ordner und Dateien und füge sie im aktuellen Profilordner in ...\Mail\Local Folders\ ein:


    Ordner:

    Inbox.sbd


    Dateien:

    Inbox

    Drafts

    Sent

    Trash

    WG Misling


    Wenn du danach TB startest, müsstest du deine alten Ordner und Nachrichten in den Lokalen Ordnern wieder finden.


    Was ich nicht verstehe ist der andere Konten-Ordner "imap.drei.at", der sich ebenfalls im Ordner "Mail" befindet. Wenn du tatsächlich dein Konto als IMAP-Konto neu angelegt hast, dann müsste sich der Konten-Ordner "imap.drei.at" in "ImapMail" befinden und nicht in "Mail". Kannst du das nochmal überprüfen in den Konten-Einstellungen?

  • Ja, es ist das Backup auf Laufwerk H.

    Ich habe jetzt die Ordner und Dateien in den neuen Profilordner kopiert und TB gestartet aber die Mails zeigt es nicht an.


    Konten-Einstellungen habe ich überprüft und es handelt sich um ein IMAP Konto.


    Was ich noch nicht gemacht habe:

    "Bei der Datei INBOX müsste man gegebenenfalls den X-Mozilla-Status auf 0001 zurückstellen, falls die Datei Trash leer ist." -> weiß nicht, was ich da machen muss


    Norton wurde noch nicht deinstalliert - hat der einen Einfluss? (habe ich mir doch extra gekauft...:/)

  • Ich habe jetzt die Ordner und Dateien in den neuen Profilordner kopiert und TB gestartet aber die Mails zeigt es nicht an.

    Das kann nicht sei! Hattest du Thunderbird beendet, während du die von mir benannten Ordner und Dateien in den Ordner "Local Folders" des aktuellen Profilordners kopiert hast?

    Deine Antworten müssen präziser sein, da wir deinen Bildschirm nicht sehen können

    Werden in den Lokalen Ordnern jetzt weder ein Ordner Posteingang, Entwürfe, oder Gesendet angezeigt? Oder werden sie angezeigt, sind aber leer?


    Gehe in Extras > Konten-Einstellungen > Lokale Ordner > Nachrichtenspeicher > > und kopiere den Pfad zum lokalen Ordner des Nachrichtenspeichers (so wie er in meinem Screenshot im roten Kasten sichtbar ist)




    Norton wurde noch nicht deinstalliert - hat der einen Einfluss?

    Er könnte mit deinem ursprünglichen Problem (kein Senden, kein Empfangen) zusammen hängen, nicht damit dass du die kopierten Dateien nicht als Ordner in de Lokalen Ordnern siehst.

    Was ich noch nicht gemacht habe:

    "Bei der Datei INBOX müsste man gegebenenfalls den X-Mozilla-Status auf 0001 zurückstellen, falls die Datei Trash leer ist

    So weit sind wir noch nicht; das war für den Fall gedacht, dass du alle deine Nachrichten gelöscht hättest, wovon ich nicht mehr überzeugt bin. Bis jetzt ist noch völlig unklar was du gemacht oder nicht gemacht hast.

    Kannst du bitte noch Screenshots deiner aktuellen Lokalen Ordner sowie des Inhalts des Ordners "Local Folders" im aktuellen Profilordner zeigen?

  • Ich habe heute die Ordner nochmal kopiert und es hat funktioniert - ist wieder alles da!!

    Vielen Dank für eure Unterstützung und Geduld!

  • Norton wurde noch nicht deinstalliert - hat der einen Einfluss? (habe ich mir doch extra gekauft...:/)

    Für Windows 10 ist das Programm, wie auch die anderen sog. Sicherheitssuiten nicht notwendig und sogar mitunter gefährlich!

    Ich verlinke mal aus dem Firefoxforum... alle dort aufgeführten Dinge gelten auch für dein Norton-Produkt

    https://www.camp-firefox.de/fo…ostID=1133683#post1133683

  • alle dort aufgeführten Dinge gelten auch für dein Norton-Produkt

    Ein Link auf eine Seite mit weiteren Links, die auch noch auf Englische Seiten verweisen und doch recht komplizierte Verwundbarkeiten im Kasperski beschreiben, das ist nicht gerade hilfreich. Sei doch so nett und erläutere die Lücken und erkläre weshalb sie auch Norton betreffen sollten. Ist deren API auch exposed?

  • Erstaunlich, dass der Nutzer sich nicht meldet, sondern du...

    (Damit du dich wie Zuhause fühlst. Auf diese Art korrigierst du doch gern die Rechtschreibung anderer.)


    Nicht erstaunlich - reine Absicht.


    Ich wusste genau, du kannst nicht erklären, um was es dabei überhaupt geht. Ich wollte sehen, wie du diesmal versuchst, dich irgendwie rauszuwinden.

    Selbst für einen Laien ist es einleuchtend, dass Fehler in der Programmierung des Kasperski nicht auf den Norton zutreffen. So wenig wie spezifische Bugs im LibreOffice das MS Office betreffen. Wem willst du denn so etwas weismachen?

    OK, das war nicht nett von mir. Du kannst es auch böswillig nennen und dich bei den Admins beschweren. Den Rüffel nehme ich gern hin. Bedenke aber, du hättest es selbst in der Hand gehabt, eine Bloßstellung zu vermeiden. Hättest ja einfach ne Pizza essen gehen können.

  • graba

    Closed the thread.