Welches Addons funktionieren denn überhaupt noch bei TB 68.*?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.2.2 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Linux Mint 19.3
    • Kontenart (POP / IMAP): PoP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software: -
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Gufw Firewall
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): kein Router


    Diese Worte hier können Sie mit Ihrem Text bitte überschreiben.


    Die neue Version ist sehr entäuschend.

    Seither ist ein dicker grauer Balken mit toolbarbutton. Das Thema wurde bereits diskutiert. Die vorgestellten Lösungsvorschläge gehen in die Irre, bringen nichts. Wie soll ich mit einem nicht anwendbaren Addon das Problem beseitigen?. Was hilft?


    Das Addon EditEmailSubject funktioniert auch nicht mehr. Wer kann hier weiterhelfen?

    Ich würde gerne auf die Version 60.* zurückspeilen. Geht das überhaupt und falls ja, wie?

    Ich habe nunmehr bereits Stunden mit Recherche im Netz verbracht, habe mich soeben angemeldet und hoffe Hilfe zu erhalten.

    HG Saiia

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Anbei der gewünschte Screenshot.

    Ich meine den grauen Balken ganz unten, wo links das Wort toolbarbutton steht.
    Dieser Streifen lässt sich auch nicht in der Größe verändern.
    Das hat ein anderer Anwender so auch beschrieben.

    (Screenshot wurde inhaltlich von mir verfremdet.)

  • Halte mal die Umschalttaste beim TB-Start gedrückt... wenn dann die Erscheinung weg ist, liegt es an einer Erweiterung, die in TB 68.* nicht mehr funktioniert.

    Dann solltest du diese suchen, indem du jeweils die Hälfte der Erweiterung deaktivierst... usw.

  • Hallo,


    danke mit dem Tip im abgesicherten Modus zu starten an den Moderator.


    Das ist aber nur eine Krücke. Abgesicherter Modus = Notfallmodus und auch nur in Englisch verfügbar.

    Und warum die ganze Probleme, die nicht beseitigbar sind? (denn das ist nur eines von vielen)!


    Weil es eine ach so tolle!!! neue Version gibt, in der nicht aktualisierte Add-Ons ihre Spuren hinterlassen, die nicht zu löschen sind. Welche ein B ...shit!!!


    Kann mir jemand sagen, wann Thunderbird eine Version heraussgibt, die entweder kompatible Add-Ons zur Verfügung stellt?


    Und ... ich hätte mir gewünscht, dass mir nicht einfach durch ein klamheimliches Update so eine miese Version aufgespielt wird ohne den Anwendern zu sagen, dass eben viele Add-on nicht mehr funktionieren und darüber hinaus unangenehme Spuren (wie z.B. Tollbar) hinterlassen.


    Ich bin sehr ernüchtert von Thunderbird und hoffe auf baldigen ReLaunch.

  • Abgesicherter Modus = Notfallmodus und auch nur in Englisch verfügbar.

    Dann hast Du einen englischen Thunderbird installiert, in dem Du im Alltag ein deutsches Sprachpaket verwendest. Sprachpakete bedeuten leider Gefahr für jedes größere Update. Wenn möglich verwende direkt eine deutsche Variante des Thunderbird.


    Weil es eine ach so tolle!!! neue Version gibt, in der nicht aktualisierte Add-Ons ihre Spuren hinterlassen, die nicht zu löschen sind.

    Das ist eines der Probleme, die man mit den Web-/MailExtensions los werden will. Dafür müssen wir alle in der Übergangszeit jetzt leider abbüßen.


    Kann mir jemand sagen, wann Thunderbird eine Version heraussgibt, die entweder kompatible Add-Ons zur Verfügung stellt?

    Ganz einfach: Das wird nie der Fall sein. Für Add-ons sind deren Autoren zuständig. Das war schon immer so und wird auch weitgehend so bleiben. Wenn Du einen rosa Rolladen für ein neues großes Fenster im Haus haben willst, wird dieser vermutlich auch nicht vom Hersteller des Fensters mitgeliefert. Du musst Dich also auch da an den Zubehör-Hersteller wenden und hoffen, dass er wieder einen passenden rosa Rolladen anbietet.


    Und ... ich hätte mir gewünscht, dass mir nicht einfach durch ein klamheimliches Update so eine miese Version aufgespielt wird ohne den Anwendern zu sagen, dass eben viele Add-on nicht mehr funktionieren und darüber hinaus unangenehme Spuren (wie z.B. Tollbar) hinterlassen.

    Da liegt leider der Hase im Pfeffer. Ein "großes" Upgrade sollte nicht automatisch installiert werden, wenn es inkompatible Add-ons gibt. Allerdings lag auch da ein Teil der Verantwortung bei den Add-on-Autoren, falls diese ihre alten Add-ons einfach zu unrecht als kompatibel markiert hatten (was aber meist nicht der Fall war). Früher hatte der Add-on-Manager im Zusammenspiel mit dem Update-Prozess noch ein paar mehr Möglichkeiten. Leider wurden diese Möglichkeiten seitens der vorauseilenden Firefox-Entwickler unserem Thunderbird mit geraubt. Es ist ein zurecht leidiges, aber unumkehrbares Problem.


    Ich bin sehr ernüchtert von Thunderbird und hoffe auf baldigen ReLaunch.

    Dieser "ReLaunch" wird mit Version 78 weitere Tränen verursachen. Erst danach wird es vermutlich Stück für Stück wieder Ruhe geben.

  • Hallo Thunder, ich verstehe das ihr als Thunderbird Fans immer irgendwelche Ausreden herbeischreibt, allerdings hat die Vergangenheit gezeigt, dass die Entwickler von Thunderbird sowie auch Firefox einfach nur unfähige Stümper sind um es mal milde auszudrücken.


    Ich kann da nur meinem Vorredner Saiia hier absolut Recht geben, B***shit. Die Kommunity mit einem Update zu überraschen, wo die Addons nicht mehr funktionieren, Mails verschwinden, Emailadressen nicht mehr funktionieren, Mails nicht mehr korrekt angezeigt werden usw. usw. ist einfach nur haarsträubend. Da ich einige Leute im privaten Bereich betreue habe ich erstmal alle Instanzen auf Update wartend gesetzt.


    Ein unfähiges Fricklerteam wie Mozilla gehört eigentlich in die Tonne, sie haben aus der Vergangenheit nichts aber überhaupt nichts gelernt. Dies zeugt doch sehr von Arroganz der Kommunity gegenüber. Ich für meinen Teil werde mir nun in aller Ruhe ein anderes Emailprogramm suchen und Thunderbird und deren unfähigen Machern den Rücken kehren.

  • Hallo Nobisoft,


    nur um diesen verbalen Müll abzuladen meldest Du Dich in diesem Forum an. Alle Achtung!


    Leute, wie Du und Salia, machen es einem schwer als Thunderbird-Nutzer anderen Thunderbird-Nutzern in der eigenen Freizeit und dazu noch unentgeltlich Unterstützung zu geben.


    Thunderbird ist nicht das einzige E-Mail-Programm auf der Welt und Firefox nicht der einzige Browser. Nehmt andere Programme und werdet glücklich ... und verschont uns mit Eurem verbalen Müll. Dies ist ein Forum und keine Mülldeponie!


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • verschont uns mit Eurem verbalen Müll. Dies ist ein Forum und keine Mülldeponie!

    Hallo :)


    dem kann ich mich nur anschließen.

    habe ich erstmal alle Instanzen auf Update wartend gesetzt.

    Wer hat Euch gezwungen, TB zu verwenden? Was habt Ihr (Mozilla) für die Entwicklung von TB und Fx bezahlt? Die Lösung ist ganz einfach: lösche TB vollständig und rückstandsfrei und verwende einen MUA, der nicht von einem...

    unfähiges Fricklerteam

    ...entwickelt wird. Auf jeden Fall verschone uns engagierte Anwender in diesem Forum mit solchem unqualifizierten Müll.


    Gruß Ingo

  • Hallo graba,


    ich widerspreche nur ungern. Aber nach ...

    Quelle: Pro-Linux


    ... ist genau das das Thema!


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • ... ist genau das das Thema!

    Wir befinden uns aber nicht in einem Linux-Forum! Die Wortwahl des TE ist bei uns gemäßigter.

    Ich schließe hier. Wenn der TE sein Anliegen weiter verfolgen möchte, bitte einen neuen Thread eröffnen - mit Verweis auf die bisherigen Beiträge #1 bis #8


  • graba

    Closed the thread.