Kein Empfang mehr von E-Mails

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.2
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (bspw. von 60.* auf 68.*): Automatisch
    • Betriebssystem + Version: Win 10 64 Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): EDIS.at
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windwos Antivirus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): sophos
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo die Runde


    So verwenden Thunderbird schon mehr als 3 Jahren in unserer Firma und sind sehr zufrieden damit.

    Kurz zur Infrastruktur es sind 4 Pc mit 4x der gleichen Email Adresse und 2x Pc mit einer Zusätzlichen Adresse für Buchhaltung und meiner eigenen als

    System Admin. Bis heute früh hat noch alles perfekt funktioniert.


    Problem: Wir können keine Mails Empfangen aber Senden schon bekomme auch keine Fehlermeldung? Hab bei den Pc's mal alle die Mails aus dem Papierkorb gelöscht und das Programm

    neu gestartet. Jetzt bekomme ich auf 1xPc die Mails rein aber auf den anderen nicht. Benutzer Daten stimmen alle und laut dem Email Provider müsste noch genug Speicherplatz vorhanden sein.

    Kennt wer das Problem ?


    Mfg Bernd

  • graba

    Approved the thread.
  • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): sophos

    ... vielleicht der Verursacher ?

    Eingesetzte Antiviren-Software: Windwos Antivirus

    ... ist damit der Windows Defender gemeint ? Wenn ja, ist der Ordnerschutz aktiviert worden ?

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 80.*

  • Hallo Micha.


    Schaut bei Sophos alles sauber aus. Wenn Sophos wirklich ein Problem hätte dann dürfte ja keine Mail durch kommen oder? Ist echt interessant warum es nicht rund läuft. Kann ich ein downgrade von TB machen ?

    Nö am Defender war keiner dran.


    Mfg

  • Mache rasch den Schnelltest: Erstelle auf einem der Rechner zusätzliches ein neues Profil, richte die IMAP-Adresse ein und teste. Zeitaufwand < 5 Minuten.

  • Kann ich ein downgrade von TB machen ?

    ... ist in einer Firmenumgebung nicht zu empfehlen.

    Der Thunderbird wird nicht aus Spaß upgedatet sondern weil es in den vorherigen TB Versionen Sicherheitslücken bekannt wurden.

    Wenn Sophos wirklich ein Problem hätte dann dürfte ja keine Mail durch kommen oder?

    ... woher sollen wir das wissen ? Wir sind nicht bei euch vor Ort um die Konfiguration dieser Firewall anzuschauen.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 80.*

  • Hallo,

    Hab bei den Pc's mal alle die Mails aus dem Papierkorb gelöscht und das Programm

    Beschreibe, wie du das gemacht hast.

    Wenn du einen Ordner oder den Papierkorb öffnest, alle Mails markierst und dann löschst, wird nicht eine einzige Mail gelöscht, sondern die Mails werden nur unsichtbar gemacht, sind also alle noch da.

    Erkennen kann man das anhand der Ordnergröße auf der Festplatte.


    Überprüfe die Größe des Posteingangs auf dem Datenträger:

    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"

    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.


    Oder man lässt sich dauerhaft die Informationen über Ordnergröße, Anzahl aller und die aller ungelesenen Mails anzeigen, indem man unter Ansicht > Fensterlayout > Ordnerspalten diese aktiviert. Dann kann man in der Ordnerspalte durch Klicken auf das unscheinbare Symbol rechts die gewünschten Spalten auswählen.

    Es ist in Thunderbird nicht möglich auch nur annähernd die Ordnergröße abzuschätzen (etwa anhand der Größe und Anzahl der vorhanden Mails).

    Ist ein Posteingang größer als 1 GB ist Vorsicht angesagt, ab dieser Größe steigt Wahrscheinlichkeit von Beschädigungen eines Ordners. Im schlimmsten Fall können dann keine Mails mehr gespeichert werden, der Zugriff nicht mehr möglich sein und ein Datenverlust kann eintreten.

    Meistens wurde nach dem Löschen dann vergessen, die Ordner zu komprimieren. Beim Papierkorb ist es komfortabel, Rechtsklick-> Papierkorb leeren zu verwenden. Dort ist das Komprimieren eingeschlossen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Wenn auf einem PC Mails empfangen werden & auf den anderen nicht, dann kann schon eine unterschiedliche Größe der INBOX 'ne Ursache sein.

    Sind irgendwelche Add-Ons aktiv?

  • Nabend


    NumLock

    Hab ich gemacht Mail kam rein 1 std später erneut eine Email geschickt und kam nicht gleich durch. Aber das Problem lag doch beim Provider nach 18 Uhr ging wieder alles normal :-)


    MSFreak

    Danke ich weiß es ist für die Zukunft Outlook geplant. Hab die FW nochmals checken lassen und es passt alles.


    schlingo

    Wurde heute früh so gegen 08:00 Komprimiert. Hatte leider keine Zeit mehr zu schauen wie groß die Datei ist, musste zu einem Termin bzw mehrere.


    mrb

    Klicke auf den Papierkorb rechte Maus und Papierkorb leeren. Danke für die Info werde ich mir morgen mal ansehen.


    graf.koks

    Nein verwenden keine Add-Ons.


    @All

    Danke für eure Unterstützung. Soweit kommen alle Mails wieder rein mal schauen was morgen ist.


    Mfg Bernd

  • Gut. Kontrolliere besser trotzdem hin und wieder dir Größe der Mailboxen auf den Rechnern. Thunderbird scheint da Empfindlichkeiten zu haben. Eine durchgängige Erklärung habe ich dazu noch nicht gefunden. Die Erfahrungen der Benutzer hier deuten aber in diese Richtung.

    Mit Maildir ist man dieses Problem los, weil dort jede Mail eine eigene Datei ist. Maildir ist offiziell immer noch beta und erfordert einmalig eine Konvertierung. Es scheint sehr stabil zu sein, allerdings gibt es bestimmt noch nicht so viele Benutzer. Ich habe vor etwa zwei Jahren oder so auf Maildir umgestellt und habe keine Probleme beobachten können.