Filter "Nachricht enthällt xxx" funktioniert nicht!


    • Thunderbird-Version: 68.5.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: MacOs 10.11.6


    Hallo, bin neu hier und habe auf folgendes Problem leider nichts gefunden. :/


    In Thunderbird habe ich wg. SPAM-Überflutung einen individuellen Filter eingerichtet:

    Extras > Filter > "blockierte Adressen.


    In diesen Filter trage ich unter anderem ein "von - enthält - mailadresse" - löschen der Nachricht.


    Ich erhalte aber auch jede Menge Spams mit identischen oder sehr ähnlichen Inhalten von ewig wechselnden Adressen. Also habe ich im Filter auch angegeben: "Nachricht - enthält - XXX (=z.B. Multimillionär und das im Blitztempo)" - löschen der Nachricht.


    Im Spamordner klicke ich dann aus "Extras - Filter auf Ordner anwenden". Effekt: Die "Von-enthält-Nachrichten werden wie gewünscht gelöscht, die "Nachricht-enthält-Nachrichten :cursing: bleiben blöderweise im Ordner.


    Hat da jemand eine Idee, was ich da falsch mache? Oder ist es ein BUG?


    Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich im Voraus! Allen einen gute Tag, Matthias :)

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo Matthias Jasper,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Zur Lektüre :arrow:: Hilfe & Lexikon - Junk-Filter.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Danke für die Rückmeldung. Die vorgeschlagenen Lektüre habe ich nun nochmal durchgelesen, leider gibt es keinen Hinweis zu diesem BUG.

    Hat jemand noch andere Ideen?

    Gruß

  • Hallo,


    ich verstehe nicht, wieso man zusätzlich Filter erstellt, um Spam-Mails aus dem Junk-Ordner zu löschen.

    Die Einstellungen des Junk-Filters von Thunderbird erlauben doch schon das automatische Löschen von Spam-Mails nach x Tagen.


    Gruß

    ... weil ich jeden Tag Hunderte von Spam-Mails bekomme, darunter aber auch immer einige wenige, die fälschlicherweise dort landen. Dann habe ich 2 Optionen: entweder alles "manuell" durchzuzu schauen, oder aber Filter erstellen. Dafür sind Filter da. Jetzt kapiert?

  • Hallo Matthias Jasper,


    Jetzt kapiert?


    selbst auf die Gefahr hin mir einen "Daumen runter" einzufangen. Diese Bemerkung, fälschlicherweise mit dem "?" abgeschlossen, das "!" zu setzen wohl nicht getraut, ist einfach nur ungehörig!


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • ist einfach nur ungehörig!

    Das war vielleicht gar nicht so frech gemeint, wie man es beim Lesen verstehen kann.


    Dafür sind Filter gerade nicht da.

    Was ist an der Art, wie Matthias einen Filter anwenden möchte falsch? Er möchte Mails per Filter löschen lassen. Das Warum ist seine Sache. Außerdem hat er es sogar erklärt. Warum soll ein Filter nicht dazu da sein, auch aus dem Spam-Ordner Mails zu löschen. Thunderbird bietet das doch an.


    darunter aber auch immer einige wenige, die fälschlicherweise dort landen.

    Auf Dauer effektiver wäre es wahrscheinlich, wenn du diese Mails als Nicht-Junk kennzeichnen würdest. Der Spam-Filter lernt auch daraus und wird diese Mails irgendwann nicht mehr als Spam ansehen.
    Bekannte Absender kannst du ebenfalls von der Spam-Behandlung ausnehmen. Damit kannst du bereits viele False-Positives vermeiden.


    Wenn du es unbedingt mit einem normalen Filter machen willst, schau nach, ob dein Kriterium vielleicht tatsächlich gar nicht erfüllt ist. Um mal dein Beispiel zu nehmen:

    "Multimillionär und das im Blitztempo" ist ein relativ langer Suchstring. Schon eine kleine Abweichung, "Multimillionär und das im Blitz-tempo" und schon greift der Filter nicht. Ein einfacherer Filter auf "Millionär" würde noch funktionieren.

    Du kannst auch ein Filterprotokoll aktivieren.

    Hallo nochmal. "Jetzt kapiert?" war wirklich ungünstig formuliert und nicht frech gemeint. Wenn ich damit jemanden geärgert habe tut mir das leid; ehrlich!

    Danke für alle bisherigen Rückmeldungen.


    Für mein Problem habe ich leider immer noch keine Lösung.


    Es geht mir um Folgendes: Die folgende Funktion: "Filter > bearbeiten > Nachricht ... enthält ... xxxx" bleibt bei "Filter anwenden" leider ohne Wirkung. Anders ist das bei z.B. "von ... enthält".


    Ist das ein bekannter bug?