Tb updaten

  • Tb: 91.11.0

    Win 10


    Hallo,

    obwohl ich die aktuelle Version installiert habe bietet mir Thunderbird ständig ein Update an ... das nervt mich, wie bekomme ich das weg???

    Weiß wer eine Lösung?

    Danke und Grüße

    Michael

    Michael
    _________________________
    nette Menschen gibt es überall

    • Best Answer

    Hallo,

    ungeachtes dass es nervt, es ist ratsam, vorerst bei der Version 91.11.0 zu bleiben.

    Beiträge zu Problemen mit 102* unterstützen den Rat.

    Hier könnte die Lösung sein: Thunderbird-Update per "Policy" verbieten (die 1. Möglichkeit).

    Wenn später wieder Updates sinnvoll werden, einfach die policies.json umbenennen in inaktiv-policies.json.

    So kann man die Sperre jederzeit, wenn gewünscht, leicht wieder herstellen.

    Gruß, Bastler

  • sind nicht alle betroffen?

    Außer dass Drag & Drop im Adressbuch nur bei Vertikaler Ansicht funktioniert,

    habe ich mit meinem 102 Portable auch keine Probleme.

    Hier läuft fast nur noch Schadensbegrenzung, daher ist der Rat zum Update blocken nicht verkehrt.

    Gruß, Bastler

  • Abends.


    Der 102 läuft hier ohne besondere Vorkommnisse.


    Kann es denn angehen.daß der/die Fehler/ Beschwerden

    möööglicherweise so irgendwo ganz woanders liegen ?

    Fragt sich so bei Kleinem ...

    PvW

  • Bugs treffen höchst selten alle Nutzer und alle Betriebssysteme.

    Ich habe bislang bei Standardaktionen in der Mac-Version keine groben Fehler entdeckt.

  • Bugs treten in der Regel immer nur unter ganz bestimmten Bedingungen auf. Das ist sozusagen ihr Naturell. Eben das macht es oftmals auch so schwierig, sie zu reproduzieren und dann zu fixen.
    Beispielsweise wird jemand, der kein CardDav benutzt, einen Bug in dem Modul nicht bemerken. Es kann sogar sein, dass dieser Bug nur in Zusammenhang mit einem bestimmten Provider auftritt. Dann bemerkt man ihn trotz CardDAV-Nutzung nicht, wenn man bei einem anderen Provider ist. Es gibt auch Bugs, siehe z.B. Grafikbeschleunigung beim Firefox, die treten nur mit bestimmter Hardware/Treibern auf. Nichtsdestotrotz sind die Bugs real, auch wenn sie nicht jeden betreffen.


    Ein in der Technik ganz allgemein übliches Vorgehen zur Bewertung von Bugs ist, dass man die Wahrscheinlichkeit des Auftretens mit der Schwere der Auswirkung multipliziert. So bekommt ein Bug, der Daten zerstört auch dann eine hohe Bewertung, wenn er nur selten auftritt.

    Einige der bekannten und seitens der Entwickler bestätigten Bugs haben schwere Auswirkungen, weshalb ich den Rat von Bastler sehr unterstütze. Hier ist schlicht etwas Geduld gefragt. Es ist ja nicht so, als würde der Version 91 etwas Substantielles fehlen.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

    Edited once, last by Susi to visit ().

  • Michael
    _________________________
    nette Menschen gibt es überall