Thunderbird 90.0 Beta 1 veröffentlicht

  • Hallo,


    die MZLA Technologies Corporation hat Thunderbird 90.0 Beta 1 veröffentlicht!


    Bez. Änderungen bitte Versionshinweise (Release Notes) lesen!


    Warnung

    Im Gegensatz zu früheren Beta-Versionen des Thunderbird (bis Version 52) handelt es sich bei den momentanen Beta-Versionen der "90er-Reihe" (also beispielsweise 90.0 Beta 1) um absolute Entwickler-Versionen, die nur für Leute gedacht und geeignet sind, die beispielsweise selbst Add-ons programmieren und bewusst testen wollen. Zumindest das Add-on-System ändert sich momentan Stück für Stück, bis man bei der nächsten "Major Version" des Thunderbird ankommen wird.


    Genauere Informationen über die Änderungen im Programm-Code finden Sie in Mercurial oder auch treeherder.

  • Aus den Release Notes:


    Quote

    New address book user interface: Set mail.addr_book.useNewAddressBook to true to enable


    Hat das einer der Beta-Tester hier bereits ausprobiert? Gibt es zusätzliche Datenfelder? Noch wichtiger als die UI, funktioniert CardDAV inzwischen vollständig, d.h. mit Synchronisation in beide Richtungen?

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Mal ne ganz dumme Frage. Der Firefox hat ja mit Proton ein neues Layout erhalten, ist sowas auch für den TB mal vorgesehen ?

    Das derzeitige Layout ist für meinen Geschmack ein bisschen "Hausbacken" ;)

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und Beta.

  • Hallo Susi to visit,


    in der Nightly-Version habe ich bereits bei der 90.0a1 den Schalter umgelegt.

    Die Umsetzung finde ich sehr gut, habe mich allerdings nicht im Detail näher damit beschäftigt.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo zusammen,


    dann mal ein erster bebilderter Eindruck:



    Die Lokale ist natürlich gegenwärtig noch nicht vollständig übersetzt.


    Susi to visit:


    Mit CardDAV & Co. kann ich nicht dienen, ich synchronisiere meine Kontakte nicht. :)


    Gruß

    Feuerdrache


    Dieses war der erste Streich, ...

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • ... und der zweite folgt sogleich.



    Gruß

    Feuerdrache


    Dieses war der zweite Streich, ...

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • ... und der dritte folgt sogleich.



    Gruß

    Feuerdrache


    Sollte als erster Eindruck erst einmal genügen! ;)

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich habe einfach ein neues Profil erstellt und das neue Adressebuch getestet.

    CardDAV funktioniert bei mir gut, nur das Layout ist noch nicht richtig fertig. Darum habe ich nicht weiter getestet da ich wohl weiter bei Cardbook bleiben werde.

    Zum Thema Proton, hier hat sich auch sehr viel verändert, ich habe mein Thunderbird genau wie den Firefox fast komplett neu mit css programmiert.

    Grüße EDV-Oldie getippt auf dem Smartphone

  • ... und noch einen nachgeschoben ;)



    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hat das einer der Beta-Tester hier bereits ausprobiert?

    Ich habe sie gestern getestet und bin etwas enttäuscht. Nach Umstellung von mail.addr_book.useNewAddressBook auf true ist das Mac OS X Adressbuch (entspricht "Kontakte.app)" weiterhin "read only", synchronisiert also nur in einer Richtung.

    Dafür werden jetzt sämtliche Kontakte im Mac OS X Adressbuch doppelt oder dreifach angezeigt X(

    Ob es mehr Datenfelder gibt, kann ich nicht sagen, da ich meine Kontakte wegen der Synchronisation mit dem Smartphone fast nur noch in der Kontakte.app verwalte.

    Deshalb stelle ich zwei Screenshots ein, aus denen die Datenfelder gezeigt werden




    Kalender kann ich auch nicht mit dem Mac-Kalender synchronisieren, da das Erstellen eines CalDav-Kalenders für iCloud wegen des Bug 1701099 zum Einfrieren von TB führt.


    Nachtrag: ich habe einen Screenshot gelöscht, neu bearbeitet und wieder eingestellt. Der alte wird trotzdem unten weiterhin als Miniatur angezeigt und ist aufrufbar.

  • Mein Test habe ich in der Daily Version durchgeführt.

    Ich habe natürlich vor dem Test alle Adressbücher gesichert.

    Bei mir unter WIN10 wurde in beiden Richtungen ohne Probleme synchronisiert.

    Und alle Adressen wurden nur einmal angezeigt.

  • Vielen Dank zunächst einmal für die Antworten und die Zeit, die ihr euch genommen habt. Da ich selbst keine Beta installiere, habt ihr damit schon einen Gefallen getan.

    Ich nehme mit, dass man hinter das Thema der Synchronisation wohl noch ein gedankliches Fragezeichen setzen muss. Soweit ich es in den Screenshots sehe, wurde die UI optisch aufgehübscht und in puncto Bedienung angepasst. Das ist für absolut sekundär.

    Inhaltlich hat es wohl keine Veränderung gegeben. Ich dachte insbesondere daran, mehr kompatibel zu vCARD 4 zu werden und zusätzliche, wenn nicht sämtliche, Datenfelder zu unterstützen. Beliebig viele Adressen und Telefonnummern wäre so etwas oder die öffentlichen Schlüssel. Aber auch Felder wie Todestag etc. .

    Diesbezüglich bleibt dann weiterhin Cardbook das Maß der Dinge.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • und zusätzliche, wenn nicht sämtliche, Datenfelder zu unterstützen

    Zumindest wird dies vom Adressbuch im Tab erleichtert, da man mit den beliebig vielen Feldern nicht mehr ein klassisches Fenster aufbläht, sondern einfach eine "scrollbare" Seite verlängern würde.

  • Hallo Susi,

    Ich nehme mit, dass man hinter das Thema der Synchronisation wohl noch ein gedankliches Fragezeichen setzen muss. Soweit ich es in den Screenshots sehe, wurde die UI optisch aufgehübscht und in puncto Bedienung angepasst. Das ist für absolut sekundär.

    ich vermute das die Synchronisation vom normalen Adressbuch übernommen wurde, die funktioniert bei mir schon seit einiger Zeit, in der Daily Version sehr gut.
    So wie ich die Englische Übersetzung verstanden habe, ist das im Moment, nur ein erster Versuch einer Layout Anpassung.


    Gruß

    EDV-Oldie

  • Hier die offizielle Info über das neue Adressbuch:

    https://thunderbird.topicbox.c…ps/beta/Tc0ceb0ad81e65419


    Gruß

    EDV-Oldie