Kann keine Mails mehr versenden / beantworten

  • Das mit dem Punkt bzw. dass die Adresse nicht im Adressbuch steht, scheint nicht die Ursache für euer Problem zu sein, denn wenn ich hier ein TB 91.0 frisch installiere und lediglich eine Mailadresse (POP3) anlegen, kommt bei der Adressierung auch dieser Hinweis.



    Die Mail lässt sich aber ganz normal absenden. Anschließend findet sich die Adresse wie zu erwarten im Adressbuch unter 'Gesammelte Adressen'.


    Gruß

    Sehvornix

  • Das einzige, was mir auffällt: die Empfänger-Mail Adresse wird mit einem Punkt markiert. Wenn man mit der Maus drüberfährt, kommt der Hinweis, dass der Empfänger nicht im Adressbuch enthalten sei

    Dieses Problem betrifft wohl nur Cardbook, ich vermute das im Thunderbird Adressbuch nach den Adressen gesucht wird und dort dann nicht gefunden wird.
    Und denkt dran Philippe such nach einer Lösung für das nicht versenden von Mails.
    Also warte einfach auf das nächste Update.


    Gruß

    EDV-Oldie

  • Nächste Stufe, eben automatisch im lokalen Standard-Adressbuch angelegte Adresse wieder gelöscht, dann das Add-on Cardbook 70.6 installiert, kein Netzwerk-Adressbuch angelegt, gleicher Test nochmal:



    Sieht nicht anders aus, aber der Senden-Button funktioniert nicht mehr.


    Es hilft auch nicht, im Standard-Adressbuch irgendeine Adresse anzulegen.


    Sollte das Testszenario bzw. die Beschreibung im Bug-Report nicht 100%ig mit euren Gegebenheiten übereinstimmen, ergänzt bitte dort eure Hinweise für den Entwickler.


    Gruß

    Sehvornix

  • Seltsam, ich hatte diese Punkte auch und bin darüber gestolpert.

    Gestern habe ich Thunderbird einmal im Fehlerbehebungsmodus gestartet, jetzt sind bei mir die Punkte und natürlich auch die Fehlermeldung weg.
    Gerade noch einmal das Testprofil der Version 91 gestartet und dort habe ich noch die Punkte???


    Gruß

    EDV-Oldie

  • Nachtrag,
    ich stelle gerade fest, wenn ich an eine Mail Adresse einmal eine Mail geschrieben habe ist beim nächsten Mal der Punkt weg.


    Ich hatte beim neu anlegen des Profils die Einstellung übersehen das geschrieben Mails automatisch in das Thunderbird-Adressbuch unter Gesammelte Adressen gespeichert wurden.


    Gruß

    EDV-Oldie

  • Nein, kann ich nicht bestätigen. Bei mir bleibt der Punkt, auch wenn ich die Empfänger-Adresse zuvor schon verwendet habe.


    Mittlerweile habe ich aber einen nutzbaren Workaround:


    1. Cardbook ist aktiv

    Mail bzw. Antwort verfassen, inklusive Empfänger-Adresse(n) aus Cardbook


    2. Über die Addon-Verwaltung Cardbook deaktivieren

    Die verfasste Mail bleibt ohne Änderung - inkl. der Empfängeradressen - erhalten und kann jetzt versendet werden


    3. Cardbook wieder aktivieren


    Da ich sehr viel mehr Mails empfange als ich selbst verfasse oder beantworte, kann ich damit gut leben.

    Wer viele Mails schreibt, für den ist das natürlich eher nichts.

  • Habt Ihr einmal in die Fehlerkonsole geschaut was für Fehler da drin sind .
    Die könnte ihr Philippe dann mitteilen, das erleichtert die Fehlersuche.


    Gruß

    EDV-Oldie

  • Das Problem mit den Punkten neben den Mail Adressen habe ich Philippe auch gemeldet, er kümmert sich darum.

    Gruß EDV-Oldie getippt auf dem Smartphone

  • In der Bug-Diskussion auf Gitlab kam der Hinweis, dass der Mailversand wieder funktioniert, nachdem man ein Wörterbuch als Add-On in Thunderbird installiert. Ich kann das für mich bestätigen: deutsches Wörterbuch installiert, und schon funktioniert der Mailversand wieder, wenn Cardbook aktiviert ist.

  • Catdbook 70.9 ist auch da hier die Änderungen:

    Quote

    Version 70.9 Veröffentlicht am Aug. 14, 2021 1.0 MiB Funktioniert mit Thunderbird 91.0a1 und neuer

    - Fix für endlose Google-Synchronisierung

    - Fix für das Senden von E-Mails

    - Fehler beim Drucken behoben



    Gruß

    EDV-Oldie

  • Das heißt ich muss auf das nächste TB-release warten, damit es wieder normal funktioniert?
    Habe CardBook 70.9, aber TB91.0 und nicht TB91.0a1 (= Alpha 1?).

    Funktioniert nämlich so noch nicht.

  • Bin in dem Sinne nicht betroffen, sondern hatte das nur zur Eingrenzung nachgestellt. Auch bei mir stellt es sich so dar, dass trotz Cardbook 70.9 es in Thunderbird 91.0 weiterhin nicht funktioniert. Jedenfalls nicht mit einem zuvor gespeicherten Entwurf, den ich jetzt hätte testweise absenden wollen.


    Auf eine Alpha- (!) oder Beta-Version würde ich auf keinen Fall wechseln. So groß kann der Druck gar nicht sein, dass man als normaler Nutzer in das Abenteuer springt.


    Gruß

    Sehvornix

  • TB91.0a1 (= Alpha 1?).

    Das heißt dass das Add-on ab Version TB91.0a1 läuft, die Version 91.0 Release ist der Nachfolger der oben genannten Version.


    Gruß

    EDV-Oldie

  • CB 70.9 + TB 91.0 (release) --> Kann keine Mails senden.

    Wenn es beim Dir nicht funktioniert solltest Du das Philippe mitteilen.
    Es habe aber auch noch andere Add-ons Probleme, wenn kein Wörterbuch installiert ist.
    Es kommt wohl heute auch die neuen Version 91.0.1 heraus.


    Gruß

    EDV-Oldie

  • Naja der Bug ist ja noch offen.

    Habe eigentlich nichts neues beizutragen (die Fehlerkonsole spuckt das gleiche aus).

    Nur die release notes von CB 70.9 stimmen halt nicht. Da kann man aber nichts mehr machen.

  • Nur die release notes von CB 70.9 stimmen halt nicht

    wieso nicht, es steht doch eindeutig da:
    Funktioniert mit Thunderbird 91.0a1 und neuer  

    Da die Version 91.0a1 älter als die 91.0 ist, ist es doch klar oder?


    Gruß

    EDV-Oldie

  • Ich lese das so, dass CB 70.9 ab TB 91.0a1 angeblich wieder korrekt funktioniert.

    Dann müsste es mit TB 91.0 als Nachfolger ja erst Recht funktionieren. Tut's aber nicht. Also war die Meldung falsch. Hab ich jetzt einen Knoten im Kopf?