Maximal 10000 Emails im Posteingang??

  • Hallo zusammen, seit Kurzem habe ich ein Problem mit Thunderbird. Ich nutzte zuletzt die Version 91.10.0 unter Windows 7 64-bit, IMAP Konto mit einer AOL-Adresse, Virenschutz Antivir, Windows Firewall.


    Die Emails wurden bisher immer normal abgerufen, doch seit Kurzem sind im Posteingang nur noch 10000 Emails und das scheint auch das Maximum zu sein. Mehr werden nicht abgerufen, obwohl es etwa doppelt so viele Mails sein sollten. Wenn ich auf die Mails über den Webzugriff abrufe, dann werden mir alle Emails normal angezeigt. In Thunderbird landen aber wie gesagt nur 10k.


    Wird eine neue Email empfangen sinkt die Gesamtanzahl kurz auf 9999, dann ist sie wieder bei 10000. Es scheint also eine alte Mail entfernt zu werden. Mir fehlen vor allem auch die alten Mails vor 2018 und seltsamerweise alles zwischen Januar und Anfang November 2020. Vor und nach diesem Zeitraum sind Mails vorhanden.


    Ich weiß nicht wie lange das schon so ist, aber ich denke nicht sehr lange. Davor waren auch deutlich mehr in Thunderbird vorhanden. 18000 kann ich aber mit Gewissheit sagen.

    Ich weiß nicht ob das durch ein Update oder etwas anderes verursacht worden ist oder was der Auslöser hierfür sein könnte. Könnten die Emails zu viel Speicherplatz belegen. Gibt es hier ein Limit für Thunderbird? Die Festplatte ist jedenfalls noch lange nicht voll.


    Ich habe bereits versucht das Emailkonto aus Thunderbird zu löschen, neu zu verbinden, die Software de- und neuinstalliert, inkl. aller Datenbestände, genauso eine ältere Thunderbird Version aufgespielt, leider immer mit dem gleichen Ergebnis, dass nur 10000 Emails abgerufen werden.


    Woran kann das liegen und wie lässt sich das Ganze beheben? Ich hoffe jemand kann was damit anfangen.


    Vielen Dank schon mal!!

    LG Stefan

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Ich weiß nicht wie lange das schon so ist, aber ich denke nicht sehr lange. Davor waren auch deutlich mehr in Thunderbird vorhanden. 18000 kann ich aber mit Gewissheit sagen.

    Sagen wir's mal so: üblicherweise verlagert man Mails aus dem Posteingang in eine selbstangelegte lokale Ordnerstruktur, etwa unterteiltt in Privatpost, Bankangelegenheiten, Vereine, Provider usw.

    Bei mir hab ich im Posteingang zur Zeit 200 Mails, dort räum ich etwa jede Woche auf, lösche Überflüssiges und verschiebe, was ich aufheben will.

  • Sagen wir's mal so: üblicherweise verlagert man Mails aus dem Posteingang in eine selbstangelegte lokale Ordnerstruktur, etwa unterteiltt in Privatpost, Bankangelegenheiten, Vereine, Provider usw.

    Bei mir hab ich im Posteingang zur Zeit 200 Mails, dort räum ich etwa jede Woche auf, lösche Überflüssiges und verschiebe, was ich aufheben will.

    Das war früher so, heute archiviert mal alle Mails ins TB-Archiv und arbeitet mit virtuellen Suchordnern. ;)

  • ... das hilft Stefan aber bisher nicht bei der Lösung seines Problems.


    Es könnte eine Limitierung beim Provider sein. Lässt sich schnell klären, in dem man per Webmailer mal nachschaut, ob dort noch alle >18.000 Mails vorhanden sind.


    In Thunderbird gibt es verschiedene Stellen, wo das auch begrenzt wird. Zum Beispiel über die Eigenschaften des Posteingang-Ordners:

    Oder in den Konteneinstellungen.

    Das wäre freilich keine Standardeinstellung, sondern irgendwann mal gewollt so konfiguriert worden.


    Eine Begrenzung ist andererseits sinnvoll, wenn man so viele Objekte im Posteingang hält, damit die Performance im Umgang mit dem Posteingang noch halbwegs darstellbar ist. Andernfalls müsste Thunderbird jedes Mal beim Anklicken von Posteingang alle ~18.000 Objekte auf Synchronisierungsstatus mit dem lokalen Cache prüfen.


    Solche Einstellungen sind auf Smartphones regelmäßig Standard. Etwa werden nur die Mails der letzten 30 Tage angezeigt. Der Rest kann dann immer noch bei Bedarf abgerufen werden.


    Gruß

    Sehvornix

  • heute archiviert mal alle Mails ins TB-Archiv

    Nein.

    Das kann man machen, aber es ist halt auch nur eine Möglichkeit und für Viele keinesfalls die beste.


    Mir zum Beispiel bringen nach Jahren angelegte Mails nichts, das wäre Chaos pur.

    Ich habe meine Ordnerstruktur, thematisch geordnet, da kommt alles rein, teils automatisch per Filter, teils manuell.


    Natürlich kann man das dann wieder "TB-Archiv" nennen und gewissermaßen fungiert es auch als Archiv, aber es ist praktisch eine Ordnerstruktur und in der für mich benötigten Form/Ordnung über die Archivfunktion meines Wissens nicht erreichbar.


    Lass dir nie einreden, irgendwas zu tun, weil "man" das so machen würde. Immer hinterfragen. Es kann bewährt und tatsächlich auch für dich optimal sein, aber es kann auch völliger Quatsch sein.

    :thumbup:

  • heute archiviert mal alle Mails ins TB-Archiv

    Natürlich kann man das dann wieder "TB-Archiv" nennen und gewissermaßen fungiert es auch als Archiv, aber es ist praktisch eine Ordnerstruktur und in der für mich benötigten Form/Ordnung über die Archivfunktion meines Wissens nicht erreichbar.


    Klar geht das. Du kannst Du Suchordner genauso anordnen wie Deine normalen Ordner.


    Suchordner haben aber den Vorteil, dass Du z.B, eine Mail in beliebig vielen Ordnern anzeigen lassen kannst. Beim Wegsortieren musst Du DIch für einen Ordner entscheiden oder die Mail duplizieren.


    Ich habe es z.B. so:



    Wenn ich nun eine Mail bekomme, dann drücke ich entweder auf "Archivieren" oder auf "Löschen". Und schon ist alles aufgeräumt.


    Über die Suchfunktion werden die entsprechenden Mails dann jeweils in den definierten Ordnern angezeigt. Einmal einrichten und fertig.

  • Danke für die Ergänzung.

    Mit Suchordnern habe ich noch nichts gemacht, sehe ich mir aber mal an. Ich habe bisher nur ganz außerordentlich selten eine Mail in mehreren Ordnern benötigt, alle drei bis fünf Jahre mal. da war die Ablage einer Kopie der Mail einfacher ;)


    Ansonsten ging es mir tatsächlich nur um "heutzutage archiviert man alle Mails", weil das in dieser pauschalen und verallgemeinernden Form einfach wirklich nicht stimmt. :)

  • Hallo zusammen und schon mal vielen Dank für eure Antworten!


    blende8 : Nein, eine Limitierung scheint nicht vorzuliegen. Ich habe das beim Provider schon angefragt, aber sowas besteht nicht.


    Sehvornix : Danke für deine ausführliche Antwort. Also ja, die 18000 Mails, eigentlich sogar fast 20000 sind definitiv vorhanden wenn ich beim Webmailer nachsehe. Dort ist alles da. Nur in Thunderbird wird komischerweise nicht alles abgerufen. Auch die Begrenzung seitens TBs wie in dem Screenshot von dir habe ich bereits geprüft. Hier ist auch nichts eingestellt. Es sollte nichts von selbst gelöscht werden.


    Die ganzen Mails in Ordner zu verteilen wäre dann die naheliegendste Lösung. Ich bin eben nur verwundert, dass es bis jetzt immer normal lief und plötzlich genau bei 10000 Schluss ist.


    Eine Sache ist mir auch noch aufgefallen wegen der Speichergröße. Die ganzen Mailboxdaten sind ja nach Abruf lokal auf dem Rechner gespeichert in einem Ordner mit der Mailadresse. Die Datei für den Posteingang ist knapp 1GB groß. Ich habe aber gesehen, dass noch ein weiterer Ordner vorhanden ist mit der gleichen Mailadresse, nur mit einer 1 dahinter. Hier ist der Posteingang 3GB groß.

    Könnte hier ein Speicherlimit von Thunderbird erreicht worden sein weil meine ganzen Mails mit Anhängen schlichtweg zu viel Speicher benötigen? Ich meine mich zu erinnern da mal was gehört zu haben, dass bei 4 GB Schluss ist.


    Danke nochmal!

  • Könnte hier ein Speicherlimit von Thunderbird erreicht worden sein weil meine ganzen Mails mit Anhängen schlichtweg zu viel Speicher benötigen? Ich meine mich zu erinnern da mal was gehört zu haben, dass bei 4 GB Schluss ist.

    M.E. liegt es daran nicht. Wir hatten hier auch diverse Fälle von Ordnerdateien (i.d.R. Posteingang) deutlich jenseits der 4 GB.


    Deine genannte Grenze von 9.999 deutet eher auf ein Limit beim Anbieter AOL hin. Möglicherweise haben die ja was geändert, muss ja nicht einmal absichtlich sein. Denn Updates für ihre Systeme müssen die auch installieren, Software-Wartung also, so ein 10K-Limit kann ja ein Nebeneffekt davon sein.


    Da es so oder so keine gute Idee ist, den Posteingangsorder zum Horten von Mails zu verwenden - der Vergleich mit dem Hausbriefkasten ist da gar nicht so verkehrt - kannst den Anlass ja evtl. nutzen und per Browser in den Account gehen, einen oder mehrere andere Ordner manuell anlegen und "blockweise" Mails aus dem Posteingang dorthin zu verschieben. Klar wird das nicht binnen weniger Minuten machbar sein, aber wenn du dich vorsichtig an die mögliche Größe herantastest, sollten mind. 50 Mails am Stück gehen, je nach Webinterface (wieviele Mails passen maximal auf eine Seite und sind auswählbar?) auch mehr.

  • Hallo

    Also ich habe das gleiche Problem. Auch erst nachdem ich den Ordner Posteingang "Repariert" habe. Sonst wurden auch bei einer Neuinstallation (z.B. auf einen neuen Laptop) alle Mails geladen.


    Nun ist genau bei 10000 Schluss.


    Auffällig ist auch, dass wenn man Mail von den geladenen 10 K löscht oder in Unterordnern verschiebt, dass dann "neu alte" nachgeladen werden.


    Könnte mir bitte noch jemand schreiben wo ich diese Einstellung (Bild oben) finde. Ich habe nur eine Einstellung wo ich den Zeitraum einstellen kann, aber nicht die Menge.


    Ich arbeite schon seit langen mit TB und habe noch nie ein Backup oder ein Archiv gemacht. TB hat immer alle Mail komplett geladen.


    Klar wird das nicht binnen weniger Minuten machbar sein, aber wenn du dich vorsichtig an die mögliche Größe herantastest, sollten mind. 50 Mails am Stück gehen, je nach Webinterface (wieviele Mails passen maximal auf eine Seite und sind auswählbar?) auch mehr.

    Bei AOL unter Kontoeinstellungen kann man die Anzahl auf 100 erhöhen. Damit geht es eigentlich recht schnell.

    Danke

    Stephan

  • Könnte mir bitte noch jemand schreiben wo ich diese Einstellung (Bild oben) finde.

    Für den Ordner Posteingang: R-Klick auf den Posteingang > Eigenschaften > Speicherplatz


    Für das ganze Konto: Extras > Konten-Einstellungen > Konto > (Synchronisation &) Speicherplatz


  • Könnte mir bitte noch jemand schreiben wo ich diese Einstellung (Bild oben) finde.

    Ist mein Screenshot in #6 gemeint, Stephan_mit PH?


    Im linken Fensterbereich, per Rechte-Maustaste auf den Posteingang-Ordner des betreffenden Kontos und dann den Punkt Eigenschaften. Den Rest zeigt der Screenshot. Das wäre dann explizit für diesen Ordner. Die globale Einstellung findet sich unter dem Menüpunkt Extras / Einstellungen.


    Gruß

    Sehvornix

  • Limits - Thunderbird - MozillaZine Knowledge Base


    Darin lese ich nichts hinsichtlich einer Grenze bei 10.000.


    stefan_manhart und Stephan_mit PH nutzt ihr irgendwelche speziellen Einstellungen wie 'Virtuelle Ordner' oder eine andere Form von Gruppierung? Geht hier ja um IMAP-Konten, insofern kann's nicht der Globale Posteingang sein.


    Oder doch ein Add-on, das eine Rolle spielen könnte.


    Gruß

    Sehvornix

  • Die globale Einstellung findet sich unter dem Menüpunkt Extras / Einstellungen.

    Pardon, dass ich noch mal darauf hinweise (wie schon in Beitrag #13) :

    Menüpunkt Extras > Konten-Einstellungen > Kontenname > ..

    Darin lese ich nichts hinsichtlich einer Grenze bei 10.000.

    Eine solche Grenze gibt es meines Wissens auch nicht https://support.mozilla.org/en-US/questions/1308771

    Offenbar auch bei AOL nicht, dort scheint die Grenze sogar bei 1 Million liegen https://assistance.aol.fr/arti…ol-avec-le-protocole-imap

    Ich habe etliche Posteingänge und andere Ordner mit wesentlich mehr als 10.000 Nachrichten gesehen

  • Die einzigen speziellen Dinge die zur Standardinstallation bei mir hinzugefügt wurden waren ein Addon "Import Export Tools" zum Exportieren von Mails und ein paar Filter. Gruppierungen, Virtuelle Ordner, etc. hatte ich nicht. Und all diese Dinge waren ja auch nicht mehr vorhanden, als ich TB komplett gelöscht und neu installiert habe.


    Hatte letztens auch noch einen anderen Post mit dem Problem gefunden, auch wenn es dabei statt TB um Outlook ging:

    Redirecting


    Ich glaube immer noch am ehesten dass seitens AOL was geändert wurde und dadurch jetzt max 10k an Mails im Posteingang bleiben.

  • Über die Suchfunktion werden die entsprechenden Mails dann jeweils in den definierten Ordnern angezeigt. Einmal einrichten und fertig.

    Hallo vgerdes,


    ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich mich hier einklinke. Ich beschäftige mich derzeit damit, ob ich virtuelle Ordner anstatt "echter" Ordner für meine Struktur verwenden soll. Daher rein interessehalber die Frage an dich, wie du deine virtuellen Ordner einrichtest bzw. wonach? Trägst du dort jeweils die Absenderadressen als Kriterium ein?


    Danke und lG

    Gabi