Update von 60.9.1 auf 68.6.0

    Aufgrund leidvoller Erfahrungen mit den Updates von TB habe ich mir die Version 60.9.1 vorher gesichert.

    Und das war gut so!


    • der Kalender ist beim ersten Öffnen leer. Erst ein Klick auf den bereits geöffneten Kalender erscheint er mit allen Einträgen

    • die meisten der von mir installierten Adons funktionieren nicht mehr oder müssen neu installiert werden. Beispiele: Walnut, Thunder Birshday, Quicktext um nur Einige zu nennen.


    Also bin ich wieder zu meiner alten Version zurück gekehrt. Was aber sicherlich nicht im Sinne des Erfinders ist!


    Ich arbeite jetzt seit gut sieben Jahren mit TB. Aber irgendwann geht mir das Theater bei Updates auf den Wecker. (Fast) Nichts stimmt mehr, man muss Vieles neu konfigurieren. Aus guten Gründen bin ich seiner Zeit von Outlook (eine andere Alternative gibt es ja leider nicht) zu TB gewechselt. Aber nach dieser hier erneut gemachten Erfahrung werde ich mir Outlook doch wieder näher anschauen.

  • Hallo Uwe,


    mir ist nicht klargeworden, was du mitteilen willst.

    ... habe ich mir die Version 60.9.1 vorher gesichert.

    Und das war gut so!

    Wie meinen? Installationsdateien herunterladen und lokal speichern ist ja kein Hexenwerk. Ist ja nicht so, als würde Mozilla die verstecken :-)


    Du hast wohl die eine oder andere Version ausgelassen. Da kann es schon mal passieren, dass sich ein paar an sich kleinere Änderungen summieren und einem alles anders vorkommt. Und du hast recht, Verharren bei alten Versionen oder gar eine Rückkehr zu unsicheren Versionen ist wohl nicht im Sinne des Erfinders.


    Man kann dir letztlich wohl nur viel Freude und Erfolg mit Outlook wünschen. Ich lese dann sicher mal Beiträge in Windowsforen von dir, weil sich was im Outlook verändert hat bei einem Upgrade .... :)


    MfG

    Drachen

    Guten Tag Drachen,


    Hexenwerk: da hast Du völlig Recht! Gestatte mir bitte ein "aber": auch Software wie Libre Office oder CCCleaner oder Opera bringen regelmäßige Updates. Zumindest bei mir hatte ich damit nie Probleme wie eben mit TB. Nehmen wir das Beispiel ThunderBirthday. Als Schriftführer in einem Verein verwalte ich u. a. etwa 45 Geburtstage. Ich sehe dort (aber das weist Du sicherlich selbst) auf den ersten Blick, wer einen "runden" Geburtstag hat. Das geht nun nicht mehr.


    • Und Nein, ich habe brav alle Versionen runter geladen, musste aber immer wieder auf die 60* zurück kehren.


    zu Outlook: ich wäre bestimmt nicht zu stolz auch dazu um Hilfe zu bitten. Aber auf einem geschäftlichen Rechner MUSS ich damit arbeiten und mich nervt auch die Unübersichtlichkeit. Aber wenigstens habe ich diese Probleme wie bei TB nicht.


    was ich damit sagen will: das System der AddOns halte ich für völlig verfehlt. Aber leider, wer bin ich, dass ich das ändern könnte.


    Ich wünsche Dir ein frohes Osterfest und BLEIB GESUND

  • Hallo Uwe,


    ich sehe nach wie vor nur ein eher allgemeines Schimpfen oder Wehklagen deinerseits, aber keine konkrete Frage o.ä. Dein Ärger ist sicher nachvollziehbar, aber was genau du im Forum damit bezweckst, bleibt mir so unverständlich wie der Hinweis auf Libreoffice und Opera: Die Liste der Programme, für die es regelmäßig Updates oder Upgrade gibt, könnte ich dir bei Bedarf noch ergänzen, leider auch beim einen oder anderen Produkt Probleme und Funktionsstörungen nach solchen Aktualisierungen berichten. Das bringt uns aber beide noch voran, also lasse ich es.


    Also sammle dich mal, lass den momentanen Frust abklingen und melde dich dann nochmal in Ruhe mit konkreten Fragen o.ä. - das dürfte dir mehr bringen (sofern du überhaupt (noch) Hilfe suchst) und für alle entspannter sein ...


    Bis dahin wünsche ich dir ein frohes und entspanntes Osterwochenende, ebenso allen Mitlesern :-)

    Drachen

    Hallo Drachen,


    grundsätzlich finde ich es in Ordnung, wenn Du von einer Sache - hier TB - überzeugt bist. Du investierst ja auch sehr viel Arbeit hier in diesem Forum. Was mir allerdings gar nicht gefällt ist die Tatsache, dass Du meine Argumente, die ich sehr wohl geliefert habe, als Schimpfen und Wehklagen bezeichnest. Das empfinde ich schon als sehr arrogant und engstirnig. Kritik sollte Mann aushalten. Auch lasse ich mir immer gerne helfen. So, wie ich auch anderen helfe (es gibt nicht nur TB und Computer).


    Das finde ich Schade!


    Uwe85244

  • Ähm, ich werd' mich nicht weiter einmischen, aber ich habe auch noch keine Frage herauslesen können. Das geht also nicht nur Drachen so. Dieses Forum ist nicht die richtige Adresse für Verbesserungswünsche & Feedback zu Thunderbird. Hier sind nur Anwender wie Du unterwegs, aber keine Entwickler oder Produktmanager oder sonst jemand von Mozilla. Trotzdem Dir auch meinerseits Frohe Ostern, Sehvornix

  • Das

    Aber nach dieser hier erneut gemachten Erfahrung werde ich mir Outlook doch wieder näher anschauen.

    ... und die alten TB AddOns implantieren :yau:

    Sorry, aber das musste mal raus. Und hast du vielleicht zum TB auch eine konkrete Frage wobei wir dir helfen können ?

    Gruß Micha


    Mein Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version :bindafuer:

    für Micha und auch für Sehvornix:


    Ich habe kein Problem damit, wenn ich mich bei Euch Beiden entschuldige. Das sei hiermit geschehen.


    Gestattet mir aber bitte, wenn mir der Oberlehrerhafte Umgang und Ton von Drachen nicht so sehr gefällt.


    Aufgrund Eurer Antworten gehe ich davon aus, das ich meinen Frust im falschen Forum geäußert habe. Denn es stimmt ja, ich habe keine gezielte Fragen gestellt. Worum es mir geht, habe ich (und wie ich meine exact) Drachen geschildert. Bitte lest meine beiden Mails dazu noch einmal nach.


    Micha: Du schreibst "die alten TB AddOns implantieren" Genau darum geht es mir ja! Wichtig war mir u.a. das AddOn Thunderbirthday. Funktioniert nicht mehr.Den Grund, warum mir dieses AddOn wichtig ist, habe ich in meiner zweiten Mai weiter oben beschrieben. Thunderbird Conservations funktioniert genau so wenig wie Quicktext. Dass seit dem Update auf 68* nur noch zwei (wenn ich es richtig im Kopf habe) Themes funktionieren, damit könnte ich noch leben.


    Ich weis, immer noch keine Fragen. Aber wie schon gesagt; für Verbesserungswünsche habe ich wohl das falsche Forum erwischt. Es ärgert mich einfach, wenn man bei jedem neuen Update von TB erst kontrollieren muss, was geht oder auch nicht mehr geht.


    herzlichst

    Uwe 85244

  • Micha: Du schreibst "die alten TB AddOns implantieren" Genau darum geht es mir ja! Wichtig war mir u.a. das AddOn Thunderbirthday. Funktioniert nicht mehr.Den Grund, warum mir dieses AddOn wichtig ist, habe ich in meiner zweiten Mai weiter oben beschrieben. Thunderbird Conservations funktioniert genau so wenig wie Quicktext.

    Thunderbirthday und Thunderbird Conservations gehen tatsächlich seit TB 60.* nicht mehr. Das liegt aber an den Autoren der AddOns, wenn sie diese nicht an den aktuellen TB anpassen. Man muss eben versuchen Alternativen dafür zu suchen.

    Quicktext geht sehr wohl unter 68.* und ist bei mir in Funktion.

    https://addons.thunderbird.net…don/quicktext/?src=search

    Und wenn du mal ein bisschen in diesem Forum stöberst, wirst du sehen das du nicht alleine mit inkompatiblen AddOns bist.

    Und deshalb zurück zur unsicheren Version 60.*, für mich persönlich wegen der Sicherheit ein Unding. Ist aber meine Meinung und jeder ist "Seines Glückes Schmied".

    Übrigens, was dem TB widerfahren ist, ist vor längerer Zeit auch mit dem Firefox beim Versionswechsel auf Quantum passiert, ich sage nur Webextensions.

    https://developer.mozilla.org/…lla/Add-ons/WebExtensions

    Gruß Micha


    Mein Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version :bindafuer:

  • Uwe85244,

    Hallo,

    ich kann deinen Unmut absolut verstehen und ich gebe zu, dass das mich ebenfalls ärgert, dass durch Updates

    erzwungene Änderungen, die fast ganze Profile stark beeinträchtigen, User verunsichern können, besonders die, die möglichst wenig Arbeit und Zeit in einen Computer stecken wollen, weil sie sich nur für ihre Programme aber nicht für den Computer interessieren. Das akzeptiere ich.


    Nun ist aber Thunderbird ein kostenloses Programm und Outlook bekommt nur im Office-Pack, (neue) Original-Software kostet mehr als 100€, und das sollte man berücksichtigen. Mozilla Thunderbird ist seit Jahren, dabei sein Programm umzustrukurieren und das wird auch noch etwas dauern. Insgesamt befürworte ich diese Umstellungen.

    Ich meine damit z.B. die Datenbankstruktur, Lightningeinbindung, Adressbuch, Datenbanken und eine extreme Änderung der Add-on-Struktur.

    All dieses lässt sich nicht ohne Kompromisse für die User bewerkstelligen, das wäre bei Outlook genauso. Die User sind also mehr oder weniger auf Spezialforen wie unseres angewiesen um an mehr Informationen und Hilfen zu kommen.

    Dass man nach einem Update ein leeres Thunderbird vorfindet, ist allerdings schon ein Unding und der schlimmste Fall, dabei gleichzeitig ein Schock, selbst für uns Helfer.

    Mit anderen Worten: wer unter diesen Umständen mit Thunderbird weiterarbeiten möchte, braucht eine gewisse Liebe zu diesem Programm und auch etwas Vertrauen zu uns Helfern.

    Auch ich bin momentan noch nicht bereit auf v.68 upzudaten und warte bis ich genug Ersatz für meine Add-ons bekomme. Auf einige werde ich ganz verzichten müssen. Darauf stelle ich mich schon jetzt ein. Zu Testzwecken benutze ich einen portablen Thunderbird mit der neusten Version um immer am Ball zu bleiben. Von einem normalen User wäre das zu viel verlangt.

    Was ich aber nie tun würde, ist, nach Outlook zu wechseln, damit habe ich jahrelang gearbeitet und es ist auch immer noch ungenutzt installiert. Dafür sind die Schwierigkeiten mit Thunderbird einfach noch nicht groß genug und werden es wohl auch nicht werden.

    Für mich ist die Hauptsache, dass ich durch das Updaten keinen Datenverlust erleide, und das ist bei mir noch nie vorgekommen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Hallo mrb,


    in Kurzform:

    • Outlook habe ich seit gestern installiert (geht auch ohne Geld, wenn man die "richtigen" Freunde hat). Gut, dass es von Acronis Try und Decide hat. Dann ist wieder Rückstandslos löschen kein Problem. Dann sich schon lieber über TB ärgern!

    • natürlich bin ich mir immer bewusst, dass TB für mich kostenlos ist, incl. Eurer Hilfe nicht zu vergessen. Aber ich nenne mal ein Beispiel: Wenn ich heute eine -sagen wir mal eine Druckmaschine- verkaufe, dann muss ich dem Kunden garantieren, dass seine spezifischen Einstellungen bei einem Softwareupdate erhalten bleiben. Sonst wird es teuer.


    Bezogen auf TB: Ich bin schon der Ansicht, dass TB vom Programmierer vor Veröffentlichung seines AddOns verlangen kann, für einen gewissen Zeitraum für Aktualisierungen zu sorgen.


    Du wirst es noch besser wissen als ich. Aber schau Dir mal die entsprechende Auflistung ALLER AddOns an. Über die Hälfte funktioniert nicht mehr. Vergeudete Ressourcen!


    Sorry, aber so kurz war das hier wohl doch nicht! ;(;(


    Beste Grüße und bleib gesund!

    Uwe

  • Wenn ich heute eine -sagen wir mal eine Druckmaschine- verkaufe, dann muss ich dem Kunden garantieren, dass seine spezifischen Einstellungen bei einem Softwareupdate erhalten bleiben. Sonst wird es teuer.

    ... sorry, was hat das jetzt mit einer kostenlosen Software zu tun ? Du hast keinen Cent für TB ausgegeben und bekommst immer eine aktuelle Version frei Haus geliefert !

    Und noch einmal, Mozilla hat mit den Autoren der unzähligen und zig tausenden von mehr oder weniger nützlichen Erweiterungen nichts zu tun.

    Gruß Micha


    Mein Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version :bindafuer:

    Hallo Micha,


    ich merke schon; wir kommen nicht zusammen. Das finde ich aber weiter nicht schlimm, eher interessant und lehrreich. Und dass Du nicht als Inhaber der einzigen Wahrheit auftrittst, das gefällt mir.


    Ich denke, wir sollten diesen Tread hiermit beenden.


    BESTE GRÜSSE

    Uwe

  • Hallo Uwe,


    deine Vorwürfe gegen mich finde ich interessant, denn du misst sehr deutlich mit zweierlei Maß:

    Kritik sollte Mann aushalten.

    Das gilt aber ganz offensichtlich nicht, wenn die Kritik, egal wie sachlich, dich betrifft. Auch für deine anderen Vorwürfe, von "oberlehrerhaft" bis arrogant bin ich nun wirklich der falsche Adressat. Mein Eindruck ist, dass der Mensch, der dir versehentlich zuerst geantwortet hat, in diesem Falle also ich, deine geballte Schelte abbekommen hat, denn du wolltest ohne jeden Zweifel deinen subjektiven Ärger abladen und hast dafür einfach nur ein Opfer gesucht.


    Ich trage es dir nicht nach, denn dein Ärger über die Software ist durchaus ein klein wenig verständlich, auch wenn dein Umgang mit solcherlei Ärger sehr verbesserungsfähig ist. Eventuell solltest du mal über meinen Rat aus Beitrag #4 nachdenken, akuten Frust erst abklingen zu lassen und danach erst in Foren zu schreiben. Das nimmt i.d.R. schonmal viel Aggressivität raus.

    Und noch ein weiterer freundlicher Vorschlag zur Güte: Wenn du schon ausdrücklich betonst, dass dir mein Auftreten nicht gefällt, dann denkst eventuell auch mal darüber nach, wie dein Auftreten wohl mir gefällt, wenn du aus dem Stand persönlich wirst und mehrfach über mich herziehst. Bleibe einfach stets so sachlich, wie du gern selber behandelt werden möchtest.


    Und nochmal on-topic:

    Ich bin schon der Ansicht, dass TB vom Programmierer vor Veröffentlichung seines AddOns verlangen kann, ...

    Ganz ernst gemeint. Worauf gründest du diese Erwartungshaltung bzw. diesen Anspruch? Meiner Ansicht nach handelt es sich um eine einseitig freiwillig zur Verfügung gestellte Leistung. Es steht kein Versprechen dahinter und auch kein Vertrag o.ä., die sehr große Mehrzahl der Anwender bedankt sich auch nie oder liefert positive oder negative Rückmeldungen, neudeutsch "feedback". Worauf gründest du also deine Ansicht? Ich bin wirklich interessiert, eventuell hast du ja nachvollziehbare Argumente.


    schau Dir mal die entsprechende Auflistung ALLER AddOns an. Über die Hälfte funktioniert nicht mehr. Vergeudete Ressourcen!

    Vermutlich über dein Drittel funktonierte schon SEHR lange vor Version 60.9.1 nicht mehr. Das Datum der letzten Änderung steht i.d.R. mit dabei, es ist einigermaßen sinnlos, eine Gesamtliste zu erzeugen und zu studieren. Die Gründe für die Einstellung von AddOns sind so vielfältig wie die Zahl der Entwickler: steigende technsiche Komplexität, Änderung persönlicher Lebensumstände (vielleicht Nachwuchs), weniger Zeit durch neuen Job, hier und da sicher auch Desinteresse, die Liste ließe sich fortsetzen.

    Ich frage mich eher, warum uralte AddOns, die seit teils vielen Jahren nicht mehr aktualisiert wurden und nicht mehr funktionieren können, überhaupt noch gelistet werden ....


    Auch bei den "vergeudeten" Ressourcen gibt es nicht nur diese eine Wahrheit: Die meisten AddOns funktionieren eine Weile, haben also irgendwem einen Vorteil gebracht - und sei es nur dem Entwickler selber, der etwas dazugelernt hat.

    Und woran ganz konkret macht man "Verschwendung" fest? Manche Leute halten getunte Autos für eine Verschwendung, manche Leute betrachten Gaming als Verschwendung, einige finden Luxusartikel unnötig und Leute in Gebieten, wo akuter Wassermangel herrscht, dürften auch mit Trinkasser gespülte Toiletten als ganz extreme Verschwendung von Ressourcen betrachten. Es kommt also immer auf die konkrete Ressource an und wie man selber Zugriff darauf hat.

    Zurück zu den AddOns: auch hier ist bekanntlich wie überall im Leben das Bessere des Guten Feind - sinkende Nutzerzahlen aufgrund eines noch besseren AddOns mit in etwas denselben Funktionen sind zumindest einer der zahlreichen Gründe, die Pflege eines eigenen AddOns einzustellen ;-) Ab und zu mal auf ähnliche Addons schauen hilft daher häufig, wenn das liebgewordene AddOns nicht mehr läuft.


    Nochmals viel Freude mit Outlook und ein schönes restliches Ostern.

    Drachen

  • graba

    Closed the thread.