Lokale Ordner

  • Hallo zusammen,


    als ich gerade so fröhlich meine Konten umsortierte bemerkte ich einen Unterpunkt "Lokale Ordner" mit den Unterpunkten "Papierkorb" und "Postausgang". Wie der da hin gekommen ist, weiß ich nicht und noch weniger weiß ich, wofür der gut ist.

    Braucht man den oder kann ich das löschen? Ich vermute fast, dass ich ihn irgendwann mal versehentlich selbst erstellt habe, weil ich ein Konto erstellen wollte, und zwischendurch abgebrochen habe, weil ich erst mal wieder schauen musste, wie das nun gehen könnte. Es ist auch nichts drin in den Ordnern.


    Vorsichtshalber wollte ich aber nachfragen, ob das weg kann, ehe ich was lösche, was mir dann meinen mühsam eingerichteten und sortierten Thunderbird zerschießt.


    Viele Grüße von Paula

  • Hallo Paula234 ,


    da Du keine der erbetenen Fragen beantwortet hast, hier eine Vermutung und die dazugehörige Lektüre:


    Globaler Posteingang bei POP-Konten - Thunderbird Mail DE


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Den Unterordner "Papierkorb" wäre auch interessant, falls im lokalem Ordner Mails oder gar ganze Ordner gelöscht wurden und wiedergeholt werden müssen.

    Edit:

    Der Unterordner "Papierkorb" kann garnicht gelöscht werden.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der Thunderbird mit der derzeitigen aktuellsten 91er-Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 91.* und Beta (102).

  • Vielen lieben Dank für die raschen Antworten! Also auf gar keinen Fall löschen!


    Entschuldigung, wenn ich die Fragen nicht alle beantwortet habe. Ich dachte, das hätte ich mit den Fragen aus dem Popup-Menü, was ganz zu Anfang auszufüllen ist, gemacht. Aber ich habe es mir notiert, dass ich das in der Mail auch noch schreiben muss, wenn ich was frage. Vielen Dank für den Hinweis - habe ich einfach falsch verstanden.


    Wenn das mal nicht nen Kaffee wert ist ...

  • Ich dachte, das hätte ich mit den Fragen aus dem Popup-Menü, was ganz zu Anfang auszufüllen ist, gemacht.

    Hallo,

    anscheinend nicht, sonst wäre das in Deinem Eröffnungsbeitrag zu sehen, oder siehst Du etwas, was wir nicht sehen? ;)

    Gruß, Bastler

  • Hallo,

    einen Unterpunkt "Lokale Ordner" mit den Unterpunkten "Papierkorb" und "Postausgang". Wie der da hin gekommen ist, weiß ich nicht und noch weniger weiß ich, wofür der gut ist.

    Die "Lokalen Ordner" werden von Thunderbird bei der Installation automatisch angelegt, sobald ein POP- oder ein IMAP-Konto eingerichtet wird.



    Wie schon von Mitstreitern zuvor aufgezeigt, dient der darin enthaltene Ordner "Postausgang" zum vorübergehenden Speichern von Nachrichten, die nicht sofort verschickt werden sollen, sondern zu einem späteren Zeitpunkt.


    Da es sich sowohl beim "Pöstausgang" als auch beim "Papierkorb" um Systemordner handelt, können sie nicht gelöscht werden. Ebenso können die Lokalen Ordner selber nicht in Thunderbird gelöscht werden; man kann sie allenfalls mit einer Erweiterung unsichtbar machen.


    Eine weitere Funktion der Lokalen Ordner besteht darin, dass sie als "globaler Posteingang" für POP-Konten gewählt werden können. Das heîßt mehrere POP-Konten werden vom Benutzer in den Lokalen Ordnern zusammengefasst :

    Globaler Posteingang bei POP-Konten


    In sehr frühen Versionen von Thunderbird wurden POP-Konten sogar automatisch im "globalen Posteingang" der Lokalen Ordner angelegt, wenn der Benutzer nicht ausdrücklich die Einrichtung als einzelnes Konto wählte.

    Edited once, last by Mapenzi: Tippfehler beseitigt ().

  • Hallo, sehe ich das jetzt falsch ?
    für mich ist der Hauptgrund seit vielen Jahren den "Lokale Ordner" zu pflegen folgender: alte Emails zu sichern (sehr Überschaubar nach Jahren abgelegt), einfach Ordner (z.B. Alt2021) anlegen reinkopieren ... fertig
    dann Thunderbird immer sichern und fertig, saubere Sache seit Jahren ...

  • Für diejenigen, die IMAP verwenden, sind die lokalen Ordner neben dem Cache eine Art Lebensversicherung. Man benötigt sie, um die Quota nicht zu überschreiten und vor allem, um überhaupt eine eigene Kopie zu haben, die man auch sichern kann.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • was ist der Vorteil / Nutzen von Local Folders auszublenden / zu verstecken?

    Es ging mir in meiner Antwort nicht um Vorteil oder Nachteil bzw Nutzen der Lokalen Ordner, sondern nur darum, eine möglichst weitgehende Info zu liefern. Dazu gehört m. E. auch das Aufzeigen der Möglichkeit, die Lokalen Ordner zu verstecken, wenn ein Benutzer absolut nichts damit anfangen kann.

    Wenn ein solches Add-on geschrieben wurde, dann bedeutet das, dass ein Interesse daran besteht.

    Ich selbst nutze die Lokalen Ordner schon seit einer Ewigkeit für mein Archiv, und vorgetsern habe ich eiinen Nutzer während einer Fernwartung davon überzeugt, dass es vorteilhafter ist, ein umfangreiches Archiv mit über Hundert Unterordnern aus dem IMAP-Konto in die Lokalen Ordner zu migrieren, zumal das Kontingent auch schon zu 99% ausgeschöpft war.


    Außerdem gehört es zu meinen Grundsätzen niemanden zu forcieren, nach meiner Fassong selich zu werre. Jeder hat andere Gewohnheiten, mit TB zu arbeiten. Ich versuche lieber mit Argumenten zu überzeugen...

  • Außerdem gehört es zu meinen Grundsätzen niemanden zu forcieren, nach meiner Fassong selich zu werre.

    Ich habe nicht und möchte auch nicht unterstellen, dass Du polarisiert hast.

    Ja, es war nicht gut, Dich und auch _C-E_ als Zitate zu meiner Frage voran zu stellen.

    Gruß, Bastler

  • Genau das, was Ingo oben geschrieben hat, meinte ich. Selbstredend weiß ich auch nicht, wie ich das jetzt hier als Zitat einfügen sollte. Ich hatte es nicht richtig verstanden, dass das nicht dasselbe ist wie in den frei formulierten Fragen.


    Ausblenden muss ich das auch nicht. Wenn das seine Richtigkeit hat, dass der Ordner dort ist, ist es mir recht. Ich dachte nur, ich hätte an irgendeiner Stelle was produziert, was nicht dort hin gehört. Alles gut! Ihr habt mir schon geholfen!

  • Vielleicht noch zur Abrundung:

    Ich glaube nicht, dass es einen Vorteil / Nutzen bringt, Local Folders auszublenden / zu verstecken, außer dass dann ein Ordner weniger angezeigt wird. Für Thunderbird-User, die Local Folders nicht verwenden, mag das sinnvoll sein. Das Add-on wird immerhin von 3500 Usern verwendet.

    Ich habe das Add-on geschrieben (genauer gesagt, das von Alex Cabal erstellte Add-on weiter entwickelt, mit massiver Unterstützung durch John Bieling), weil eine entsprechende Nachfrage bestand - ich selbst nutze es nicht!

  • Interessant ist in diesem Zusammenhang vielleicht noch, dass schon vor 21 Jahren ein Bug-Report erstellt wurde, in dem beklagt wurde, dass die Lokalen Ordner nicht entfernt werden können:

    Bug 110672
    "Cannot remove local folders from Thunderbird UI (having either IMAP or POP account)"


    In Comment 60 wird übrigens eine

    Code
    user_pref("mail.server.server2.hidden", true);


    angegeben, mit der die Lokalen Ordner unsichtbar gemacht werden können.